mtb-news.de am 24.03.2019
189386
Cape Epic Live-Blog von Simon Stiebjahn: 7. Etappe – Grande Finale der härtesten Woche des Jahres!

Das Cape Epic 2019 ist Geschichte. Unser Live-Blogger Simon Stiebjahn hat uns täglich mit spannenden Geschichten aus dem Fahrerfeld unterhalten. Am Ende reichte es für den Bulls-Profi gemeinsam mit Urs Huber auf Platz vier! Von uns gibt es dafür ein fettes “herzlichen Glückwunsch”! Danke Stiebi für deine Unterhaltung in dieser Woche! Den letzten Live-Blog wollen wir Euch aber natürlich nicht vorenthalten…

zum Artikel
velomotion.de am 24.03.2019
198385
Cape Epic Etappe #7: Schurter und Forster fahren Gesamtsieg nach Hause

Auf der Abschlussetappe des Cape Epic 2019 gab es trotz des anspruchsvollen Profils mit über 1.800hm keine Überraschungen mehr – das über fast die gesamte Renndistanz dominierende Duo von Scott-Sram holte sich den verdienten Gesamtsieg vor Manuel Fumic und Henrique Avancini von Cannondale Factory. Dahinter sicherten sich die Italiener von Trek Selle San Marco den letzten verbleibenden Podiumsplatz. Für die BULLS Heroes Simon Stiebjahn und Urs Huber blieb nur der ungeliebte vierte Platz – dennoch eine großartige Leistung des neu formierten Duos. Bei den Damen ging der Gesamtsieg an Anna van der Breggen und Annika Langvad von Investec-songo-Specialized, die sechs von sieben Etappen gewinnen konnten und am Ende über 30 Minuten Vorsprung vor Adelheid Morath und ihrer Partnerin Candice Lill von Summit Fin hatten.

zum Artikel
mtb-news.de am 24.03.2019
189384
Cape Epic 2019 – 7. Etappe: Schurter/Forster und Langvad/van der Breggen auf dem Epic-Thron

Das Cape Epic 2019 ist geschafft! Annika Langvand und Anna van der Breggen sowie Nino Schurter und Lars Forster gewinnen das berühmteste MTB-Etappenrennen der Welt. Auf der finalen Etappe von Stellenbosch ins Val de Vie siegte bei den Herren das Team Kross-Spur um Sergio Mantecon Gutierrez und Ondrej Cink, während bei den Damen das Duo Langvad/van der Breggen am achten Tag den siebten Sieg einfuhren. In der Gesamtwertung gab es auf dem 70 Kilometer langen Teilstück keine Veränderungen mehr.

zum Artikel
mtb-news.de am 23.03.2019
189375
Cape Epic Live-Blog von Simon Stiebjahn: 6. Etappe – Singletrail-Paradies in der Weinhochburg

Ein Singletrailanteil von 36% wartete heute auf den 89km mit 2650 Höhenmetern rund um die Weinhochburg Stellenbosch auf uns TeilnehmerInnen – ein echter „LEKKA“ (afrikaans für „super“) Tag auf meinem Bulls Wilde Edge Fullsuspension. Es ist am siebten Tag hier auch das erste Mal, dass ich stärker bin als Urs und mich den ganzen Tag gut fühle beziehungsweise am Ende sogar überlege an welchen Teams wir vielleicht hätten doch noch dranbleiben können.

zum Artikel
mtb-news.de am 23.03.2019
189374
Cape Epic 2019 – 6. Etappe: Vorentscheidung im Kampf um Gelb

Es wäre vermessen zu sagen, dass das Cape Epic 2019 entschieden wäre – zu viele spektakuläre Wendungen hat es in der Geschichte dieses Rennens schon gegeben. Doch eine Vorentscheidung im Kampf um das gelbe Trikot sowie die Podiumsplatzierungen ist am heutigen Tage definitiv gefallen: Nino Schurter und Lars Forster konnten ihre Gesamtführung weiter ausbauen und Samuele Porro/Damiano Ferraro enteilten zudem dem Team Bulls Heros um Urs Huber und Simon Stiebjahn im Kampf um Platz drei. Bei den Damen waren Anna van der Breggen und Annika Langvad einmal mehr souverän unterwegs.

zum Artikel
mtb-news.de am 22.03.2019
189365
Cape Epic Live-Blog von Simon Stiebjahn: 5. Etappe – Ein Tag zum Vergessen

Wo soll ich anfangen!? Das war alles andere als ein glücklicher Tag für uns. Drei Stürze, zwei kaputte Schuhe und ein verbogenes Schaltauge haben uns das Leben heute schwer gemacht und uns im Kampf um Rang drei weit zurückgeworfen. Der Abstand zu Trek Selle San Marco, die heute auf Rang drei fahren, beträgt nun 6:39 Minuten. Keine unlösbare Aufgabe hier beim Epic, aber natürlich sehr schwer in den letzten zwei Tagen.

zum Artikel
mtb-news.de am 22.03.2019
189364
Cape Epic 2019 – 5. Etappe: Scott-SRAM zurück in Gelb

War das die Vorentscheidung? Manuel Fumic und Henrique Avancini verloren auf der heutigen Königsetappe 6:27 Minuten auf die beiden Tagessieger Matthys Beukes und Philipp Buys und die Tageszweiten Nino Schurter und Lars Forster und mussten damit das gelbe Trikot an das Scott-SRAM-Duo Forster/Schurter abgeben. Bei den Damen riss die Siegesserie des Investec-Songo-Specialized-Duos Annika Langvad/Anna van der Breggen – die deutsche Adelheid Morath konnte mit ihrer südafrikanischen Partnerin Candice Lill die 100 Kilometer lange Etappe vom Oak Valley nach Stellenbosch für sich entscheiden.

zum Artikel
velomotion.de am 22.03.2019
198359
Cape Epic Etappe #5: Königsetappe bringt Schurter / Forster die erneute Führung

Radsport / MTB: Das Cape Epic 2019 nähert sich seinem Finale und die heutige Königsetappe war der erwartet schwere Tag, der für teilweise große Zeitabstände sorgte. Der Etappensieg ging an die Lokalmatadoren von Pyga Euro Steel, direkt dahinter rollten Nino Schurter und Lars Forster ins Ziel, die sich die Gesamtführung zurückerobern konnten und nun mit einem Polster von über fünf Minuten auf Cannondale Factory in die letzten beiden Etappen gehen. Dahinter brachte sich die Italiener von Trek Selle San Marco in die Pole Position für den letzten Podiumsplatz und nahmen den BULLS Heroes einige Minuten ab.

zum Artikel
mtb-news.de am 22.03.2019
189347
Cape Epic 2019 – Bike Check: Centurion Numinis von Daniel Geismayr

Das ist noch nicht zu Ende, doch was wir ist, dass das Material bei der „Tour de France der Mountainbiker“ eine entscheidende Rolle spielt. Um eine Top-Leistung beim ersten Jahres-Höhepunkt abrufen zu können, setzen die Profis auf Hightech, wo es nur geht! Maxime Nummer eins ist beim Cape Epic definitiv, die Wahrscheinlichkeit eines Defekts auf ein Minimum zu reduzieren. Das Gewicht des Rades sowie der Komfort dürfen allerdings auch nicht komplett vernachlässigt werden. Mit etlichen Tricks und Kniffen versuchen die besten Mountainbiker der Welt, das absolute Maximum aus ihrem Arbeitsgerät herauszukitzeln. Wir haben für euch exklusiv das Numinis von Marathon-Vizeweltmeister Daniel Geismayr begutachtet.

zum Artikel
velomotion.de am 21.03.2019
198326
Cape Epic Etappe #4: Avancini/Fumic verteidigen Führung – Enges Finale erwartet

Radsport / MTB: An Tag fünf beim Cape Epic 2019 stand das Zeitfahren auf dem Programm. Trotz Stürzen beider Führungsteams bei Männern und Frauen konnten diese die Spitze verteidigen. Bei den Männern zeichnet sich ein enges Finale ab: Die vier best-platzierten Teams liegen allesamt innerhalb von nur zwei Minuten vor der morgigen Königsetappe.

zum Artikel
mtb-news.de am 21.03.2019
189324
Cape Epic Live-Blog von Simon Stiebjahn: 4. Etappe – Kampf gegen die Uhr und sich selbst

Spannung pur beim Cape Epic um den dritten Platz: Unser Live-Blogger Simon Stiebjahn war mit seinem Partner Urs Huber beim heutigen Zeitfahren zwar einmal mehr stark unterwegs, doch das Duo musste den dritten Gesamtrang an Damiano Ferraro und Samuele Porro abgeben – aus elf Sekunden Vorsprung wurden heute 13 Sekunden Rückstand. Das wird eine knappe Kiste! Ihr dürft natürlich fest eure Daumen drücken für Stiebi und Urs. Wie es Simon heute auf der Strecke erging, lest ihr wieder hier!

zum Artikel
mtb-news.de am 21.03.2019
189306
Cape Epic 2019 – 4. Etappe: Schurter/Forster schlagen zurück!

Tagessieg Nummer vier für Scott-SRAM bei den Herren, fünfter Erfolg in Folge für Annika Langvad und Anna van der Breggen bei den Damen. Das 43 Kilometer lange Zeitfahren im Oak Valley brachte im Damenfeld keine Veränderungen in der Gesamtwertung mit sich. Bei den Herren hingegen rückten im Kampf um den Gesamtsieg die ersten beiden Teams dichter zusammen und auch der dritte Rang in der Gesamtwertung ist nun umkämpfter denn je. Spannung ist garantiert vor der morgigen Königsetappe des Cape Epic 2019.

zum Artikel
mtb-news.de am 20.03.2019
189289
Cape Epic Live-Blog von Simon Stiebjahn: 3. Etappe – Podium, endlich Podium!

Die Hälfte ist geschafft! Lange 107 Kilometer brachten die Mädels und Jungs beim Cape Epic hinter sich. Vier Renntage sind geschafft, vier liegen noch vor dem Gros der Teilnehmer. Mittendrin wieder einmal unser Liver-Blogger Simon Stiebjahn, der heute gemeinsam mit Urs Huber ein starkes Rennen zeigte, und auf Platz zwei finishte! In der Gesamtwertung ist das Duo ebenfalls aufs Podest geklettert. Wie es Simon heute erging, lest ihr wieder hier.

zum Artikel
mtb-news.de am 20.03.2019
189288
Cape Epic 2019 – 3. Etappe: Schurter/Forster im Defektpech – Fumic/Avancini erobern Gelb

Führungswechsel an der Spitze des Herrenfeldes und neue Gesichter auf dem Podium der Damenkonkurrenz – Reifendefekte bestimmten entscheidend das Geschehen auf der dritten Etappe des Absa Cape Epic 2019. Manuel Fumic und Henrique Avancini gelang nach zwei zweiten Plätzen und einem dritten Platz erstmals der Sprung aufs oberste Podest und damit auch die Übernahme des gelben Trikots der Gesamtführenden. Das Investec-Songo-Specialized-Duo Annika Langvad/Anna van der Breggen hingegen sicherten sich auch am vierten Tag den Tagessieg in der Damenkonkurrenz und baute somit die Gesamtführung weiter aus.

zum Artikel
mtb-news.de am 19.03.2019
189274
Cape Epic Live-Blog von Simon Stiebjahn: 2. Etappe – Wer hat gesagt, dass es einfach wird?

Die zweite Etappe ist geschafft! Zwar war das heutige Teilstück von Hermanus ins Oak Valley nicht ganz so lang wie die Stage gestern, doch für Simon Stiebjahn und Co. galt es einmal mehr eine knüppelharte Etappe zu überstehen. Für unseren Profi-Blogger lief es heute vom Ergebnis her zufriedenstellend, doch auf der Strecke musste Stiebi ziemlich leiden. Lest selbst…

zum Artikel
mtb-news.de am 19.03.2019
189273
Cape Epic 2019 – 2. Etappe: Hattrick-Day im Oak Valley

Machtdemonstrationen auch am dritten Tag des Absa Cape Epic 2019 – bereits zum dritten Mal in Serie sicherten sich Annika Langvad/Anna van der Breggen bei den Damen und Nino Schurter/Lars Forster bei den Herren den Tagessieg und konnten somit jeweils ihren Vorsprung in der Gesamtwertung weiter ausbauen. Nicht ganz so große Abstände sorgten sowohl im Herrenfeld als auch bei den Damen für ein spannenderen Rennverlauf als tags zuvor. Erst auf den letzten Metern der 90 Kilometer langen Etappe vom Küstenort Hermanus ins Weingut Oak Valley konnten sich die beiden gesamtführenden Teams entscheidend absetzen und den Etappen-Hattrick perfekt machen.

zum Artikel
mtb-news.de am 18.03.2019
189250
Cape Epic Live-Blog von Simon Stiebjahn: 1. Etappe – Ein grandioser Tag für uns!

Der erste richtig lange Tagesabschnitt des Cape Epic 2019 liegt hinter den Bikerinnen und Bikern. 112 Kilometer mussten die Teilnehmer heute hinter sich bringen – wahrlich kein Zuckerschlecken! Mittendrin war heute einmal mehr unser Blogger Simon Stiebjahn, der mit seinem Partner Urs Huber nur hauchdünn den Sprung aufs Podium verpasste.

zum Artikel
velomotion.de am 18.03.2019
198247
Cape Epic Etappe #1: Schurter/Forster auf einem eigenen Level zum Sieg

Radsport / MTB: Direkt mit der ersten Etappe nach dem gestrigen Prolog stand für die Starter und Starterinnen beim Cape Epic die längste Etappe in diesem Jahr auf dem Programm. Auf den 112km zeigte sich wie schon gestern: Der Sieg geht 2019 allein über das Scott-Sram Duo Nino Schurter / Lars Forster. Die beiden Schweizer dominierten das Geschehen erneut und nahmen der Konkurrenz zahlreiche Minuten ab. Der zweite Platz ging an die beiden Cannondale-Jungs Avancini und Fumic, mit einem starken Schlussspurt sicherten sich die Team BULLS Legends Alban Lakata und Karl Platt den dritten Platz. Bei den Frauen jubelten ebenfalls die Favoritiennen erneut: Annika Langvad und Anna van der Breggen von Investec-songo-Specialized nahmen der Konkurrenz erneut mehrere Minuten ab.

zum Artikel
velomotion.de am 17.03.2019
198237
Cape Epic Prolog: Schurter und Forster nicht zu schlagen

Radsport / MTB: Nino Schurter und Lars Forster (Scott-SRAM MTB-Racing) untermauerten beim heutigen Prolog des Cape Epic 2019 ihre Favoritenrolle und zeigten der Konkurrenz die Grenzen auf. Mit 41 Sekunden Vorsprung fuhr das Schweizer Duo zum Sieg vor Manuel Fumic und Henrique Avancini (Cannondale Factory Racing). Überraschende Dritte wurden Sergio Gutierrez und Ondrej Cink von KROSS-SPUR. Bei den Frauen siegten Annika Langvad und Anna van der Breggen (Investec-songo-Specialized) vor Ariane Lüthi/Maja Wloszcowska (KROSS-SPUR) und Candice Lill/Adelheid Morath (Summit Fin).

zum Artikel
mtb-news.de am 17.03.2019
189233
Cape Epic Live-Blog von Simon Stiebjahn: Prolog – Endlich geht’s los!

Der Prolog des Cape Epic 2019 ist Geschichte. Bei eher durchwachsenem Wetter kämpften sich die Fahrerinnen und Fahrer über die 21 Kilometer lange Strecke. Mitten im Feld der Profis unser Live-Blogger Simon Stiebjahn! Seinen Eindruck und seine Erfahrungen vom ersten kurzen Teilstück des Cape Epic wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Lesen!

zum Artikel
mtb-news.de am 17.03.2019
189232
Cape Epic 2019 – Prolog: Schurter und Forster demonstrieren ihre Stärke

Die ersten 21 Kilometer des Absa Cape Epic 2019 sind Geschichte! Der Prolog am Fuße des Kapstadter Tafelbergs dürfte wohl noch keine zu großen Entscheidungen im Hinblick auf das Gesamtklassement mit sich gebracht haben, doch erste Erkenntnisse wer in den kommenden Tagen in den Fokus rücken könnte, gab es allemal. Annika Langvad und Anna van der Breggen bei den Damen und Nino Schurter und Lars Forster bei den Herren heißen die ersten Etappensieger beim Absa Cape Epic 2019.

zum Artikel
mtb-news.de am 17.03.2019
189225
Cape Epic 2019 Alle Livestreams im Überblick

Nur noch wenige Stunden bis zum Start der 16. Auflage des Absa Cape Epic. Während die schnellsten Fahrer des Planeten beim ersten Saisonhighlight um Sekunden kämpfen könnt ihr live dabei sein! Alle Infos zu den genauen Live-Übertragungen gibt es noch einmal hier in der Übersicht.

zum Artikel
mtb-news.de am 16.03.2019
189222
Bulls Wild Edge von Simon Stiebjahn Brandneuer Prototyp am Start beim Cape Epic

Das Team Bulls steht am Sonntag beim Cape Epic mit den brandneuen Prototypen des Wild Edge Teams am Start des Cape Epic. Unter anderem die Geometrie der Rennfeile aus dem Hause Bulls wurde modernisiert, um auf den Rennstrecken dieser Welt vorne mitmischen zu können. Wir haben die ersten Infos sowie einige exklusive Bilder des Bulls Wild Edge-Prototypen!

zum Artikel
mtb-news.de am 15.03.2019
189204
Petter Fagerhaugs Cape Epic-Vorbereitung Schwitzen, sprinten, früh aufstehen

Wie bereitet sich der amtierende U23-World Cup-Gesamtsieger auf sein allererstes Cape Epic-Rennen vor? Im Video kurz vor dem härtesten Etappenrennen der Welt gibt Petter Fagerhaug einen Einblick in seine Trainingsvorbereitung, die er zuhause in Norwegen sowie in Spanien absolviert hat. Viel Erfolg in Südafrika!

zum Artikel
velomotion.de am 14.03.2019
198198
Cape Epic 2019: Bulls E-MTBs liefern wieder Livebilder direkt vom Trail

Radsport / MTB: Nur noch ein paar Mal schlafen, bis am Sonntag, dem 17. März, der Startschuss zum Cape Epic 2019 fällt. MTB-Fans rund um den Globus fiebern auf das erste große Highlight des Jahres hin; nicht nur aus sportlicher Sicht, sondern auch wegen der großartigen Bilder, die das Rennen Jahr und Jahr liefert.

zum Artikel
velomotion.de am 13.03.2019
198192
Cape Epic 2019: Die Strecke und Etappen im Detail

Radsport / MTB: Nur noch wenige Tage bis am kommenden Sonntag, dem 17. März in Südafrika der Startschuss zum Cape Epic 2019 fällt. Wir haben uns im Vorfeld die Strecke und alle Etappen angesehen – wo lauern Gefahren und wo könnte die Entscheidung um den Gesamtsieg fallen?

zum Artikel
mtb-news.de am 13.03.2019
189181
Cape Epic-Interview mit Simon Stiebjahn und Markus Bauer „Unser Ziel ist das Podest!”

Simon Stiebjahn und Markus Bauer: Ein Duo, das in der deutschen MTB-Szene weitläufig bekannt ist und den Sport vorantreiben will! Wir haben mit den Beiden im Vorfeld des Cape Epic gesprochen und geben schonmal einen Einblick, was euch von der Rennbericht-Erstattung des härtesten Marathon-Rennens der Welt erwartet – und was bei Simon und Markus in Zukunft ansteht.

zum Artikel
velomotion.de am 11.03.2019
198166
Cape Epic 2019: Die wichtigsten Infos vor dem Start am 17. März

Radsport/ MTB: Vom 17. bis zum 24. März steigt mit dem Cape Epic auch in diesem Jahr wieder früh in der Saison bereits einer der MTB-Höhepunkte des Jahres. Wir versorgen euch im Laufe dieser Woche mit allen Informationen zum Rennen, der Strecke, den Teams und einigen Hintergrundberichten. Zum Start gibt’s die wichtigsten Infos zum Cape Epic 2019 im Überblick.

zum Artikel
mtb-news.de am 11.03.2019
189160
Cape Epic 2019 Vorschau Staub, Hitze, Dreck – der Favoriten-Check

Der Mythos lebt! Das Absa Cape Epic geht in seine 16. Auflage und erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Die Aufmerksamkeit auf das medial größte Mehrtagesrennen im Montainbikebereich wächst von Jahr zu Jahr, auch der Stellenwert bei den Profis in der Szene steht dem in keinster Weise nach. Wohl noch nie waren die Favoritenfelder der einzelnen Kategorie so groß wie in diesem Jahr. Drei der vier Weltmeister des vergangenen Jahres in den Disziplinen Marathon und Cross-Country stehen am Start beim Rennen am Westkap. Alle Favoriten und viele weitere Informationen zum Start des Rennens am kommenden Samstag gibt es hier in der großen Vorschau!

zum Artikel

Cape Epic 2019

Impressum und Datenschutz Test- und Erfahrungsberichte