rennrad-news.de am 19.06.2019
2371277
Neue BMC Roadmachine für 2020: Mehr All-Road und mehr Komfort

Mit der neuen BMC Roadmachine liefern die Schweizer das jüngste Beispiel für die „Allroadisierung“ des Rennrades. Mehr Dämpfung, mehr Platz für breite Reifen und gleichzeitig kein gestiegenes Gewicht sollen die Neu-Auflage des BMC Endurance-Klassikers kennzeichnen. Darüber hinaus wartet es mit einigen spannenden Details auf. Hier die Infos zur Neuvorstellung.

zum Artikel
velomotion.de am 19.06.2019
1981275
Tour de Suisse #5: Viviani lässt erneut Sagan hinter sich

Peter Sagan (Bora – hansgrohe) hat auch auf der fünften Etappe der Tour de Suisse sein Gelbes Trikot erfolgreich verteidigt. Doch einen weiteren Etappensieg konnte der dreimalige Weltmeister heute nicht einfahren. Er hatte erneut das Nachsehen im Kampf gegen Elia Viviani (Deceuninck – Quick-Step).

zum Artikel
granfondo-cycling.com am 19.06.2019
2591267
Erster Test: BMC Roadmachine 01 ONE 2020 – Endurance-Sexappeal

Das brandneue BMC Roadmachine 01 ONE hat ein Performance-Update bekommen: Dank World-Tour-DNA, Rerbesserter Compliance und einigen Anpassungen der Geometrie soll es noch schneller sein als sein Vorgänger. Ob das gelungen ist und was all das mit Emmentaler Käse zu tun hat, erfahrt ihr hier.

zum Artikel
velomotion.de am 18.06.2019
1981264
Entwarnung bei Ineos: Geraint Thomas ist wohl nicht schwer verletzt

Geraint Thomas (Ineos) wird die Tour de France 2019 wohl nicht verpassen. Der Titelverteidiger der Frankreich-Rundfahrt kam auf der vierten Etappe der Tour de Suisse zu Fall und hat sich leicht verletzt. Bei ersten Untersuchungen wurden keine schweren Verletzungen entdeckt.

zum Artikel
velomotion.de am 18.06.2019
1981263
Tour de Suisse #4: Elia Viviani kann es also doch noch

Elia Viviani (Deceuninck – Quick-Step) hat die vierte Etappe der Tour de Suisse gewonnen. Im Massensprint setzte sich der Italienische Meister vor Michael Matthews (Sunweb) und Peter Sagan (Bora – hansgrohe) durch. Der Slowake verteidigte damit seine Gesamtführung.

zum Artikel
rennrad-news.de am 18.06.2019
2371258
Gekebbel im Tour de Suisse Sprint Sagan und Degenkolb Schulter an Schulter

Peter Sagan gewann die dritte Etappe der Tour de Suisse 2019 in einem furiosen Zielsprint. In der Vorbereitung lieferte sich der Ex-Weltmeister vom Team Bora-Hansgrohe einen Schulter-Positionskampf mit John Degenkolb (Trek-Segafredo), den Dege im Nachhinein als „über der Grenze“ bezeichnet.

zum Artikel
rennrad-news.de am 18.06.2019
2371254
Giro Rosa 2019 Trek und Voxwomen übertragen die Frauen-Rundfahrt kostenlos

Trek und Voxwomen haben eine Partnerschaft geschlossen, um den Giro Rosa 2019 zu übertragen. Der US-Fahrradhersteller und das Frauen-Radrennsportportal bieten eine kostenlose einstündige Übertragung jeder der zehn Etappen des Rennens an.

zum Artikel
velomotion.de am 17.06.2019
1981252
Tour de Suisse #3: Peter Sagan sprintet ins Gelbe Trikot

Peter Sagan (Bora – hansgrohe) ist bei der Tour de Suisse einfach immer in Bestform. Auf der heutigen dritten Etappe hat sich der Slowake souverän den Tagessieg und damit das Gelbe Trikot geschnappt. Der Deutsche John Degenkolb (Trek – Segafredo) wurde hinter dem Italienischen Meister Elia Viviani (Deceuninck – Quick-Step) Dritter.

zum Artikel
rennrad-news.de am 17.06.2019
2371245
An der Ziellinie Emanuel Buchmann fährt auf das Dauphiné Podium und mehr

Der Sonntag legte noch einmal eine Schippe drauf, für das, was die Rennradwelt und die Redaktion letzte Woche beschäftigte: Emanuel Buchmann holte den 3. Platz bei der Dauphiné Rundfahrt. Das und mehr lest ihr wie immer Montags in unserer Rubrik „an der Ziellinie“.

zum Artikel
granfondo-cycling.com am 16.06.2019
2591242
Dirty Kanza 2019 – EF Gone Racing

„Unser alternativer Rennkalender ist der Versuch, den Status Quo im Radsport zu ändern. Gemeinsam mit EF Education First Pro Cycling möchten wir den Horizont des Sports erweitern, um ihn für alle attraktiver und unterhaltsamer zu gestalten. Wir haben eine ganze Weile auf ein Rennen gewartet, das hart genug war, um an den Start zu gehen, aber mit dem Garmin Dirty Kanza – einem Gravel-Rennen über 200 Meilen im ländlichen Kansas – ist das Warten vorbei. Ein Trio der WorldTour-Profis des EF-Teams tauschte den Asphalt gegen den Trail und lud uns ein, mitzufahren. Nun bringen wir die Geschichte des Rennens zu euch.“

zum Artikel
velomotion.de am 16.06.2019
1981241
Tour de Suisse #2: Sanchez clever zum Etappensieg, Asgreen ins Gelbe

Luis Leon Sanchez (Astana) hat auf der zweiten Etappe der Tour de Suisse all seine Erfahrung ausgespielt und den Tagessieg eingefahren. Der Spanier attackierte wenige Kilometer vor dem Ziel und ließ sich nicht mehr einholen. Dahinter sprintete Peter Sagan (Bora – hansgrohe) auf Rang zwei. Das Gelbe Trikot verpasste der dreimalige Weltmeister jedoch. Morgen wird Kasper Asgreen (Deceuninck – Quick-Step) als Leader ins Rennen gehen.

zum Artikel
velomotion.de am 16.06.2019
1981240
Critérium du Dauphiné #8: Buchmann bei Fuglsang-Triumph Gesamtdritter

Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe) hat das Critérium du Dauphiné auf Rang drei in der Gesamtwertung beendet. Zu Attacken unter den Favoriten kam es auf der Schlussetappe allerdings nicht mehr. Der Etappensieg ging an Ausreißer Dylan van Baarle (Ineos) aus den Niederlanden. Das Gelbe Trikot gab Jakob Fuglsang (Astana) aus Dänemark nicht mehr ab.

zum Artikel
rennrad-news.de am 16.06.2019
2371237
Renner der Woche: Rose Xeon CW 3100 – wegen Lack und Leistung

Die spezielle Lackierung des Rose Xeon CW 3100 hatte es Nutzer real_clees aus dem Rennrad-News Forum angetan . Mit 6,3 kg ist sein Xeon CW mit Ultegra Di2 für einen Aero-Renner ziemlich leicht. Das Rad aus dem Modellprogramm der Bocholter fand auch im Forum bei vielen anderen Mitgliedern Beachtung, was es für den Renner der Woche der qualifizierte. Hier lest ihr mehr über Rad und Besitzer.

zum Artikel
velomotion.de am 15.06.2019
1981234
Chris Froome: Saison-Aus, aber „auf dem Weg der Besserung“

Chris Froome (Ineos) befindet sich nach seinem Horror-Sturz am Mittwoch auf dem Weg der Besserung. Er selbst hat ein Foto von sich in den Sozialen Medien veröffentlicht. Derweil wurden weitere Verletzungen des Briten bekanntgegeben.

zum Artikel
velomotion.de am 15.06.2019
1981233
Tour de Suisse #1: Dennis gewinnt zum Auftakt den Sekundenkrimi

Rohan Dennis (Bahrain – Merida) hat den Auftakt der Tour de Suisse gewonnen. Der Australier gewann das Zeitfahren aber nur hauchdünn vor dem Polen Maciej Bodnar (Bora – hansgrohe) und dem Australier Michael Matthews (Sunweb). Damit feiert der Zeitfahr-Weltmeister seinen ersten Sieg im Regenbogentrikot.

zum Artikel
velomotion.de am 15.06.2019
1981232
Critérium du Dauphiné #7: Buchmann klettert auf Rang 3

Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe) hat sich heute im Regenchaos beim Critérium du Dauphiné nicht abkochen lassen. Der Deutsche wurde hinter Wout Poels (Ineos) und Jakob Fuglsang (Astana) Etappendritter. Damit liegt er vor der morgigen Schlussetappe auf Platz vier in der Gesamtwertung.

zum Artikel
rennrad-news.de am 15.06.2019
2371229
EF First beim Dirty Kanza „Da war Dichtmilch in der Luft“

„Ich bin nervös“ sagt Taylor Phinney bei der Vorbereitung auf das Dirty Kanza. Das Rennen über 200 Meilen mit Selbstverpflegung gilt als der Urvater aller Gravelrides. In 2019 schickte das UCI WorldTour Team EF First erstmals drei seiner Profis in den Wettbewerb auf den Staubpisten. Teamsponsor Rapha präsentiert das Video zu dem Event, das Phinney hinterher so beschreibt: „Die Leute kommen hierher, um zu verlieren.“

zum Artikel
velomotion.de am 14.06.2019
1981224
Critérium du Dauphiné #6: Mühlberger unterliegt Alaphilippe nur knapp

Gregor Mühlberger (Bora – hansgrohe) hat einen Etappensieg beim Critérium du Dauphiné nur knapp verpasst. Der Österreicher war Teil einer dreiköpfigen Ausreißergruppe und unterlag im Zielsprint Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) nur knapp.

zum Artikel
rennrad-news.de am 14.06.2019
2371223
Tino Pohlmann _arena Tour de France Fotos und Bildband-Premiere in Berlin

Die Schönheit und Erhabenheit der Tour de France steht im Fokus einer neuen Ausstellung und Buchveröffentlichung von Tino Pohlmann. Unter dem Titel „_arena“ stellt der auch privat vom Radsport infizierte Fotograf am 27. Juni in Berlin großformatige Bilder von der Tour aus. Hier ein Vorgeschmack auf „le Tour“ und die Infos zur Vernissage.

zum Artikel
rennrad-news.de am 13.06.2019
2371212
Lightweight Urgestalt überarbeitet : Das leichte Schwarze bekennt Farbe

Lightweight hat das Urgestalt überarbeitet. Das Rennrad-Rahmenset der Carbonlaufrad-Spezialisten erhielt ein verfeinertes Carbon-Lay-up und ist erstmals in Farbe zu haben. Hier gibt’s die Infos zum neuen Lightweight-Renner.

zum Artikel
velomotion.de am 13.06.2019
1981211
Critérium du Dauphiné #5: Wout van Aert sorgt für Staunen

Wout van Aert (Jumbo – Visma) hat auch die fünfte Etappe gewonnen. Der Belgier war diesmal im Sprint erfolgreich und ließ dabei Sam Bennett (Bora – hansgrohe) und Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) hinter sich.

zum Artikel
velomotion.de am 13.06.2019
1981206
Produktnews: Assos of Switzerland Equipe Linie – Highend Radsportbekleidung

Assos zählt seit Jahren zu den beliebtesten Bekleidungsherstellern im Radsport. Dies ging sogar soweit, dass sich Radprofis in ihre Teamhosen ein Assos Sitzpolster haben einnähen lassen, um auch bei ihren Rennen möglichst komfortabel unterwegs sein zu können. Mit der neuen Assos Equipe Linie geht man wieder einen Schritt weiter und möchte den gehobenen Standard bei Assos of Switzerland fortführen.

zum Artikel
rennrad-news.de am 13.06.2019
2371204
Giro Imperial Rennradschuh: Neues High-end Modell mit Twin-Boa-Verschluss

Mit dem Imperial stellt Giro eine neue Variante eines High-end Rennradschuhs vor. Während die Kalifornier sonst für ultraleichte Schuhe auf eine Schnürung setzen, kommt beim neuen Top-Modell Imperial ein Twin-Boa IP1 System zum Einsatz. Hier gibt’s die Infos zum neuen 215 g-Schuh von Giro.

zum Artikel
velomotion.de am 13.06.2019
1981203
„Es ist definitiv besorgniserregend“ – Froome auf der Intensivstation

Chris Froome liegt auf der Intensivstation. Der Brite wurde nach seinem Sturz im Krankenhaus von St. Etienne operiert. Jetzt muss er mindestens zwei Tage auf der Intensivstation bleiben. Ineos-Teamchef Dave Brailsford spricht von einer besorgniserregenden Situation. Gleichzeitig ist er sich jedoch sicher, dass wir Chris Froome wieder Rennen fahren sehen werden.

zum Artikel
roadcycling.de am 12.06.2019
2071199
Ein schwerer Sturz verhindert Chris Froome Teilnahme an der Tour de France 2019

Chris Froome (Team Ineos) kam bei der Besichtigung des Zeitfahrkurses beim Criterium du Dauphinè zu Fall und brach sich den Oberschenkelknochen. Der Brite wird nicht bei der Tour de France 2019 starten, seine Hoffnungen auf Eine Teilnahme und einen fünften Tour de France Sieg somit zerstört.

zum Artikel
velomotion.de am 12.06.2019
1981198
Critérium du Dauphiné #4: Van Aert Tagessieger, Yates neuer Leader

Überraschend hat Wout van Aert (Jumbo – Visma) das Zeitfahren beim Critérium du Dauphiné gewonnen. Neuer Gesamtführender ist jedoch Adam Yates (Mitchelton – Scott).

zum Artikel
velomotion.de am 12.06.2019
1981197
Verdacht auf Oberschenkelbruch: Chris Froome verpasst die Tour de France

Schlechte Nachrichten für die Fans von Chris Froome (Ineos). Der vierfache Sieger der Tour de France wird an der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt nicht teilnehmen können. Der Brite stürzte bei der Streckenbesichtigung zum Zeitfahren des Critérium du Dauphiné schwer.

zum Artikel
rennrad-news.de am 12.06.2019
2371195
Tour de France 2019: Chris Froome nach Sturz nicht zur Tour

Nach einem Sturz heute kann Chris Froome nicht an den Start der Tour de France 2019 gehen. Der Brite kam bei der Besichtigung des Zeitfahrkurses des Criterium du Dauphiné zu Fall und zog sich einen Bruch zu.

zum Artikel
rennrad-news.de am 12.06.2019
2371191
Neue Trek Crockett Alu-Modelle Competition-Cyclocrosser zum Einstiegspreis

Das Trek Crockett zählt zu den leichteren Cyclocross-Bikes mit Aluminium-Rahmen. Jetzt bringen die Amerikaner zwei neue Modelle, die auf der Geometrie des Carbon-Cyclocrossers Boone beruhen und zusammen mit Weltcup-Fahrerin Katie Compton entwickelt wurden. Ab 1.499 € für das Crockett 4 geht es los. Hier die Infos zu den neuen Treks.

zum Artikel
velomotion.de am 11.06.2019
1981187
Critérium du Dauphiné #3: Sam Bennett sprintet ungefährdet zum Sieg

Sam Bennett (Bora – hansgrohe) hat absolut souverän die dritte Etappe des Critérium du Dauphiné gewonnen. Der Ire ließ mit deutlichem Abstand Wout van Aert (Jumbo – Visma) und Davide Ballerini (Astana) hinter sich.

zum Artikel
rennrad-news.de am 11.06.2019
2371182
Tour de France 2019 Teams Jumbo-Visma mit Martin, van Aert und Kruiswijk

Ohne Primoz Roglic, aber mit Tony Martin und Wout van Aert geht Team Jumbo-Visma an den Start der Tour de France 2019. Die niederländische Equipe will sich mit Dylan Groenewegen auf Sprintsiege konzentrieren. Steven Kruiswijk nimmt das Gesamtklassement in Angriff.

zum Artikel
velomotion.de am 10.06.2019
1981174
Teuns jubelt bei schneller Etappe vor Martin

Dylan Teuns (Bahrain – Merida) hat die zweite Etappe des Critérium du Dauphiné für sich entschieden. Der Belgier gewann das bergige Teilstück im Zweiersprint knapp vor dem Franzosen Guillaume Martin (Wanty – Groupe Gobert). Damit belegen die beiden nun auch in der Gesamtwertung die ersten beiden Plätze. Die Favoritengruppe um Chris Froome (Ineos) verlor 13 Sekunden.

zum Artikel
velomotion.de am 09.06.2019
1981163
GP di Lugano: Doppelsieg für UAE – Ulissi vor Riabushenko

Dem UAE Team Emirates ist in der Schweiz ein Doppelsieg gelungen. Diego Ulissi gewann den GP di Lugano vor Mannschaftskamerad Alexandr Riabushenko. Der Schweizer Patrick Schelling (Vorarlberg – Santic) fuhr auf einen starken vierten Rang.

zum Artikel
velomotion.de am 09.06.2019
1981162
Critérium du Dauphiné #1: Boasson Hagen gewinnt kräftigen Sprint

Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) hat den Auftakt des Critérium du Dauphiné gewonnen. Im Sprint des stark dezimierten Hauptfeldes konnte sich der Norweger vor dem Belgier Philippe Gilbert (Deceuninck – Quick-Step) durchsetzen. Deutschlands Nils Politt (Katusha – Alpecin) und Österreichs Gregor Mühlberger (Bora – hansgrohe) belegten die Plätze #4 und #5.

zum Artikel
rennrad-news.de am 07.06.2019
2371146
Rennrad statt MTB Mathieu van der Poel startet bei Straßen-Weltmeisterschaft

Mathieu van der Poel wird die Straßenrad-WM fahren. Er gab damit den Wettkämpfen auf dem Rennrad im September in Yorkshire, Großbritannien, den Vorzug gegenüber dem MTB-Weltcup-Finale und der MTB-WM.

zum Artikel
rennrad-news.de am 07.06.2019
2371142
Shimano RX8: Neuer leichter Gravelschuh

Mit dem Shimano RX8 steigen die Japaner in eine neue Sparte ein: den Gravelschuh. Er ist so leicht wie ein Rennradschuh, hat aber alle nötigen Qualitäten zum Gehen im Gelände. Hier die Infos zum ersten Gravelschuh von Shimano.

zum Artikel
roadcycling.de am 05.06.2019
2071124
Sam Oomen: Saison wegen Verengung (Endofibrose) der Beckenarterie beendet

Der junge Holländer, der Tom Dumoulin beim Giro d’Italia 2018 unterstützte und insgesamt auf Platz neun bei der Grand Tour kam, litt seit einigen Monaten under Schmerzen und einem Leistungsverlust im linken Bein, die gleichen Symptome, die der Radsportler in unserem Erfahrungsbericht beschrieb. Auch bei Oomen wurde vir kurzem eine Verengung der Beckenarterie diagnostiziert.

zum Artikel
granfondo-cycling.com am 05.06.2019
2591121
Erster Test: OPEN WI.DE. – Bigger is Better!?

Mit dem OPEN WI.DE. macht das Schweizer Unternehmen um Andy Kessler ordentlich Platz – Platz für richtig breite Reifen und eine halbe Kiste Bier. Wir waren mit dem neuesten Modell der edlen Gravel-Bike-Schmiede für euch auf den Schotterpisten des Juras unterwegs. Ob größer auch immer besser ist, erfahrt ihr hier!

zum Artikel
roadcycling.de am 05.06.2019
2071117
Spektakulärer Rad-Stunt auf Frankfurter Wolkenkratzer - Vittorio Brumotti begibt sich auf Abwege und sorgt für ordentlich Nervenkitzel.

Nicht nachmachen! Mit dem Rad auf einem Wolkenkratzer, 200 Meter hoch, ohne jegliche Absicherung. Extrem-Radsportler Vittorio Brumotti begibt sich auf Abwege und beweist unglaubliche Radbeherrschung. Der italienische Radkünstler hat seine ganz eigene Vorstellung von „Rund um den Henninger Turm“: auf der Brüstung, nur wenige Zentimeter vom Abgrund, gibt es einen 360-Grad-Blick auf Frankfurt.

zum Artikel
velomotion.de am 04.06.2019
1981108
Giro d’Italia 2019: Die Highlights der Rundfahrt in 14 Bildern

Ein Knutschfleck auf der Wange und das Rosa Trikot in den Händen: Für Top-Favorit Primoz Roglic begann der Giro d’Italia wie ausgemalt. Souverän gewann er das Auftaktzeitfahren. Gleichzeitig präsentierte er sich damit jedoch in absoluter Topform – wie bereits die Wochen zuvor. Experten zweifelten schon damals an, ob der slowenische Ex-Skispringer die harten drei Wochen in Italien durchhalten wird.

zum Artikel
rennrad-news.de am 04.06.2019
2371102
Neues Bombtrack Video: Das Renngeschehen beim Dirty Reiver Gravelride

Dirty Reiver ist ein Gravelrennen über 200 km an der Grenze zu Schottland. Bombtrack hat seinen UCI CX Weltcup-Fahrer Gosse van der Meer dorthin geschickt und das Rennen mitgeschnitten. Kann ein Spezialist für „Eine Stunde in der Hölle“ des Cyclocross auch mehreren Stunden im Gravelparadies eine Platzierung abgewinnen? Er kann! Vor allem aber kann man dem Video einen Einblick über das Renngeschehen auf einem derart langen Kurs abgewinnen.

zum Artikel
rennrad-news.de am 03.06.2019
2371100
Wieder Disc-Unfall? Matteo Jorgenson postet tiefe Schnittwunde nach U23 Paris-Roubaix

Erneut berichtet ein Radprofi von einem Disc-Unfall bei Paris-Roubaix. Matteo Jorgenson von AG2R zog sich bei einem Sturz auf dem Kopfsteinpflaster beim Paris-Roubaix der U23 am Sonntag, 2. Juni, eine tiefe Schnittwunde zu. Auf Twitter sagte er, „nichts anderes hätte so sauber schneiden können und 4 cm tief“.

zum Artikel
rennrad-news.de am 03.06.2019
2371097
An der Ziellinie Carapaz und Ackermann überraschen beim Giro – Highlights in Bildern

Was die Rennradwelt und die Redaktion letzte Woche beschäftigte, das lest ihr Montags in unserer Rubrik „an der Ziellinie“. Rosa und Ciclamino waren die Farben der letzten 7 Tage mit dem packenden Finale des 102. Giro d’Italia. Richard Carapaz konnte seinen Vorsprung über das letzte Zeitfahren retten. Und Pascal Ackermann steht als erster Deutscher mit dem Punktetrikot des besten Sprinters auf dem finalen Podium der Italienrundfahrt. Hier die Bilder und Posts der Woche.

zum Artikel
velomotion.de am 02.06.2019
1981091
Giro d’Italia #21: Carapaz feiert Gesamtsieg, Haga gewinnt Zeitfahren

Richard Carapaz (Movistar) hat sich beim Giro d’Italia nicht mehr einholen lassen. Der Ecuadorianer verlor im abschließenden Zeitfahren zwar etwas von seinem Vorsprung auf Vincenzo Nibali (Bahrain – Merida), konnte jedoch nicht mehr ernsthaft gefährdet werden. Der Etappensieg ging etwas überraschend an Chad Haga (Sunweb).

zum Artikel
mtb-news.de am 02.06.2019
1891089
Downhill World Cup 2019 – Fort William: Ergebnisse Finale

Hier die Ergebnisse des Rennens in Fort William, der Artikel wird laufend aktualisiert.

zum Artikel
rennrad-news.de am 02.06.2019
2371084
Renner der Woche: Vermutlich ein Cinelli Proxima – auf jeden Fall italophil

Gute Idee: Einen 50-Euro-Alurahmen mit der Restekiste schnell aufbauen als einfaches Rennrad, das immer im Büro parkt. Aber wie das so ist: Aus dem Vernunftprojekt wurde eine Herzensangelegenheit. Und so ist das Rad, das FlyingDutchman aus dem Rennrad-News-Forum auf Basis eines Ebay Fundes aufbaute und lackierte, ein würdiger Renner der Woche. Da spielt es eigentlich keine Rolle mehr, ob es wirklich ein Cinelli Proxima ist, wie vermutet.

zum Artikel
velomotion.de am 01.06.2019
1981082
Giro d’Italia: Lopez prügelt auf Fan ein – Zu Recht?

Die heutige 20. Etappe des Giro d’Italia hatte es in sich und sollte die letzte Bergprüfung für die Fahrer der diesjährigen Italien Rundfahrt darstellen. Neben der ohnehin spannenden Rennsituation kam es während des Schlussanstiegs zu chaotischen Szenen. Der Astana Profi Miguel Angel Lopez stürzte wegen eines an der Seite mitlaufenden Fans und prügelte im Affekt auf diesen ein.

zum Artikel
velomotion.de am 01.06.2019
1981081
Giro d’Italia #20: Bilbao siegt, Carapaz vor Gesamtsieg – Lopez attackiert Zuschauer

Pello Bilbao (Astana) hat die 20. Etappe des diesjährigen Giro d’Italia gewonnen. Der junge Spanier siegte knapp vor seinem Landsmann Mikel Landa (Movistar) und Giulio Ciccone (Trek-Segafredo). Der Gesamtführende Richard Carapaz (Movistar) kam zeitgleich mit Konkurrent Vincenzo Nibali (Bahrain Merida) als Vierter ins Ziel und könnte morgen seinen Giro-Sieg perfekt machen. Während des Schlussanstiegs kam es zu chaotischen Szenen. Miguel Angel Lopez (Astana) wurde von einem Zuschauer zu Fall gebracht und wurde in der Folge diesem gegenüber handgreiflich.

zum Artikel
velomotion.de am 31.05.2019
1981073
Giro d’Italia #19: Chaves jubelt in den Dolomiten – Carapaz weiter in Rosa

Esteban Chaves (Mitchelton-Scott) hat die 19. Etappe des Giro d’Italia gewonnen. Der Kolumbianer krönte seine starke Leistung und rollte klar vor Andrea Vendrame (Androni Giocattoli – Sidermec) und Amaro Antunes (CCC) über den Zielstrich in San Martino di Castrozza. Im Gesamtklassement gab es keine Nennenswerten Verschiebungen – Richard Carapaz (Movistar) geht morgen also erneut in Rosa an den Start.

zum Artikel
rennrad-news.de am 31.05.2019
2371065
Neue Mavic Carbonlaufräder: Comete, Cosmic und Ksyrium in TdF Edition

Mavic stellt eine Edition mit neuen Carbonlaufrädern zur Tour de France vor. Die TdF Edition 2019 hat Felgenflanken mit zum Einsatzbereich passenden Grafiken: Flachetappen, hügelige Etappen und die Bergetappen der TdF 2019. Sie verteilen sich auf die drei Modelle: Mavic Comete Pro Carbon, Cosmic Pro Carbon und Ksyrium Pro Carbon.

zum Artikel
velomotion.de am 30.05.2019
1981062
Giro d’Italia #19 Vorschau: Die Attacken-Trilogie gegen Carapaz beginnt

Heute haben die Profis beim Giro d’Italia die letzte Flachetappe hinter sich gebracht. An den kommenden drei Tagen stehen die Klassementfahrer im Fokus. Die Trilogie beginnt mit einer Bergankunft in San Martino di Castrozza.

zum Artikel
velomotion.de am 30.05.2019
1981061
Giro d’Italia #18: Damiano Cima gewinnt Herzschlagfinale

Vor Beginn des Giro d’Italia haben wir gefragt: „Nico Denz, welche Etappe hätten sie denn gerne?“ Unter anderem haben wir dem Deutschen für einen Ausreißversuch die 18. Etappe vorgeschlagen – und genau diese hat er sich heute ausgesucht. Doch leider sollte es für Nico Denz (AG2R La Mondiale) nicht ganz reichen. In einem wahren Herzschlagfinale sicherte sich sein Mitstreiter Damiano Cima (Nippo – Vini Fantini – Faizanè) den Tagessieg. Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe) sprintete aus dem Hauptfeld heraus noch auf Rang zwei und gewann damit die Punktewertung.

zum Artikel
rennrad-news.de am 30.05.2019
2371053
Giant Revolt Advanced 0 im Test: Komfort ohne Schnickschnack

Das Giant Revolt Advanced 0 im Test: Für sein erstes Gravelbike aus Carbon setzt Giant auf ein „smartes Komfortkonzept“. Tubeless-Reifen, flexende Komponenten und eine Endurance-Geometrie sollen es für lange Tage auf unbefestigten Wegen zum bevorzugten Partner machen. Wir haben das Top-Modell Revolt Advanced 0 auf seine Qualitäten abgeklopft. Und der Komfort ist nur eine Schokoladenseite des vielseitigen Gravelbikes aus Taiwan. Der Test förderte kaum echte Schattenseiten ans Licht. Kann das Revolt wirklich überall glänzen?

zum Artikel
rennrad-news.de am 29.05.2019
2371051
NRW Sportförderung Kölner Radrennbahn wird überdachtes Radsportzentrum

Die Kölner Albert-Richter-Bahn wird zu einem ganzjährig und witterungsunabhängig zu nutzenden Bahnradsportzentrum in Nordrhein-Westfalen ausgebaut. Das teilte das Land NRW heute mit.

zum Artikel
rennrad-news.de am 29.05.2019
2371050
Neue 28-Zoll Gravelreifen WTB Venture kommt in 40 und 50 mm

Mit dem WTB Venture in 700c stellen die Pioniere des Road-Plus Reifens jetzt zwei neue dicke Gravelreifen mit Allroundprofil in 40 und 50 mm vor. Das Modell Venture wurde 2018 eingeführt und besitzt laut WTB das vielseitigste Profil im 650b Programm. Hier die Infos zu den neuen Reifen.

zum Artikel
velomotion.de am 29.05.2019
1981049
Giro d’Italia #18 Vorschau: Der letzte Massensprint der Italien-Rundfahrt

Auf & Ab und Auf & Ab – Das war das Motto des Giro d’Italia in den vergangenen Tagen. Auch in dieser Woche wird es bis zum Ende am Sonntag nicht einfacher. Nur morgen dürfen die Klassementfahrer verschnaufen. Zum letzten Mal bei dieser Italien-Rundfahrt sind die Sprinter am Zug.

zum Artikel
velomotion.de am 29.05.2019
1981046
Giro d’Italia #17: Nans Peters feiert Ausreißersieg, Nibali schwächelt

Nans Peters (AG2R La Mondiale) hat bei seiner zweiten Grand Tour den ersten Tagessieg gefeiert. Der Franzose war Teil einer 17 Mann starken Spitzengruppe und konnte sich hinauf nach Antholz vor Esteban Chaves (Mitchelton – Scott) und Davide Formolo (Bora – hansgrohe) durchsetzen. In der Gesamtwertung konnte das Movistar-Duo Mikel Landa und Richard Carapaz einige Sekunden herausfahren.

zum Artikel
rennrad-news.de am 29.05.2019
2371038
Stipendien in Höhe von 750.000 US-Dollar Rapha gründet eine gemeinnützige Stiftung

Rapha gründet eine gemeinnützige Stiftung mit 750.000 USD für Stipendien, um die nächste Generation von Radrennfahrern zu unterstützen. Fünf Stipendienempfänger sind bereits gewählt. Die nächste Bewerbungsrunde beginnt im Herbst 2019. Alle Infos.

zum Artikel
velomotion.de am 29.05.2019
1981035
Mavic Laufräder in Tour de France Edition

Mit den drei bewährten Laufradmodellen Comete, Cosmic und Ksyrium, die auf ihre jeweiligen Einsatzgebiete optimiert wurden, bietet Mavic zur Tour de France 2019 eine spezielle Sonderedition.

zum Artikel
rennrad-news.de am 27.05.2019
2371025
An der Ziellinie Der Giro geht nicht über den Gavia – EF geht graveln

Was die Rennradwelt und die Redaktion letzte Woche beschäftigte, das lest ihr Montags in unserer Rubrik „an der Ziellinie“. Heute ist Ruhetag beim Giro d’Italia, aber am Wochenende war die erste Härteprüfung. Natürlich fragten wir uns auch, ob der Gavia rechtzeitig schneefrei wird – wird er nicht! Die WorldTour-Profis von EF gehen graveln und Mathieu van der Poel macht jetzt auch die XC-MTB-Rennen zu seiner Show-Bühne.

zum Artikel
velomotion.de am 27.05.2019
1981024
Giro d’Italia #16 Vorschau: Auch ohne Gavia-Pass eine wichtige Etappe

Viele Radsport-Fans haben sich auf die Etappe nach dem zweiten Ruhetag gefreut. Eigentlich hätten sich die Profis morgen über den gefürchteten Gavia-Pass kämpfen müssen. Doch Schnee – und sogar Lawinengefahr – verhindern eine sichere Überquerung. Dennoch wird die 16. Etappe bei der Entscheidung des Giro d’Italia 2019 eine wichtige Rolle spielen.

zum Artikel
velomotion.de am 26.05.2019
1981017
Giro d’Italia #15: Carapaz & Nibali knöpfen Roglic Zeit ab – Cataldo siegt

Richard Carapaz (Movistar) und Vincenzo Nibali (Bahrain – Merida) haben sich erneut gegen Primoz Roglic (Jumbo – Visma) verbündet. Der Ecuadorianer und der Italiener konnten sich in einem giftigen Anstieg kurz vor Como von ihrem slowenischen Hauptkonkurrenten lösen und viele Sekunden herausfahren. Der Etappensieg ging an Ausreißer Dario Cataldo (Astana).

zum Artikel
mtb-news.de am 26.05.2019
1891016
Liteville 4-One MK1 Premiere für das Gravelbike der Alu-Schmiede

Mit dem Liteville 4-One kommt das erste Gravelbike aus dem Haus der bekannten Mountainbikes und der Syntace-Komponenten. Ein ausgefeilt konstruierter Aluminium-Rahmen und jede Menge spezialisierter Syntace-Parts bilden die Basis für das Schotter-Geschoss aus Bayern. Dank Eightpins Dropper-Post und schön versteckten Ösen soll es trail-tauglich wie auch zum Commuten geeignet sein. Und Portemonnaie-freundlich? Ab 4.040 € geht es los. Wir konnten eine aufgebaute 4-One-Werksmaschine in Willingen schon unter die Lupe nehmen und mit den Machern sprechen – hier die Infos.

zum Artikel
rennrad-news.de am 26.05.2019
2371013
Renner der Woche: Trek Madone Sl 6 mit Campagnolo Record EPS

Das Sl im Team Trek-Segafredo Design fand viel Gefallen im Rennrad-News Forum. Der individuelle Aufbau mit einer Campagnolo Record EPS dürfte es zu einer noch exklusiveren Erscheinnung auf den Straßen rund um Düsseldorf machen, als der Rahmen ohnehin schon ist. Viel Spaß mit diesem Renner der Woche, der – auch wenn es nicht auf der Hand liegt – nach einem sehr vernünftigen Kriterium ausgesucht wurde.

zum Artikel
velomotion.de am 25.05.2019
1981009
Giro d’Italia #15 Vorschau: Den Civiglio sollte niemand unterschätzen

Laut der offiziellen Einordnung der Giro-Organisation, gilt das morgige Teilstück als Hügel-Etappe. Bei genauerer Betrachtung erkennen wir jedoch: Im letzten Anstieg wird es zu Attacken und Zeitabständen unter den Favoriten kommen.

zum Artikel
velomotion.de am 25.05.2019
1981008
Giro d’Italia #14: Carapaz holt sich mit zweitem Etappensieg Rosa

Richard Carapaz (Movistar) ist beim Giro d’Italia ein Doppelschlag gelungen. Der Ecuadorianer gewann nicht nur die 14. Etappe, sondern übernahm damit auch das Rosa Trikot. In der Gesamtwertung liegt der 25-Jährige nun sieben Sekunden vor Primoz Roglic (Jumbo – Visma). Ausschlaggebend für den Triumph war unter anderem eine Allianz zwischen den Teams Movistar und Bahrain – Merida.

zum Artikel
velomotion.de am 24.05.2019
1981001
Giro d’Italia #14 Vorschau: 5 Bergwertungen auf dem Weg nach Courmayeur

Beim Giro d’Italia geht es Schlag auf Schlag. Auch morgen müssen sich die Favoriten zeigen. Gleich fünf Bergwertungen müssen auf dem Weg nach Courmayeur erklettert werden.

zum Artikel
velomotion.de am 24.05.2019
1981000
Giro d’Italia #13: Zakarin feiert Etappensieg, Landa erneut stark

Ilnur Zakarin (Katusha – Alpecin) hat die 13. Etappe des Giro d’Italia 2019 gewonnen. Der Russe erwies sich als stärkster Fahrer der Ausreißergruppe und konnte dadurch ebenfalls einige wertvolle Sekunden in der Gesamtwertung gut machen.

zum Artikel
rennrad-news.de am 24.05.2019
237996
Neues Lance Armstrong Interview „Es war nicht legal, aber ich würde nichts anders machen“

„Ich würde nichts ändern. Ich würde mein Verhalten nicht ändern. Ich meine, ich würde, aber das ist eine längere Antwort.“ Das sagt Lance Armstrong in einem Interview, das der US-Sender NBC-Sports nächste Woche ausstrahlen wird. NBSCN veröffentlichte erste Passagen vorab in einer Pressemitteilung.

zum Artikel
rennrad-news.de am 24.05.2019
237995
Michelin Power Competition: Neuer Schlauchreifen mit mehr Pannenschutz

Mit dem Michelin Power Competition Tubular schicken die Franzosen einen neuen Schlauchreifen ins Rennen. Er soll in allen wichtigen Belangen verbessert worden sein und mehr Grip, mehr Pannenschutz und weniger Rollwiderstand bieten. Hier die Infos.

zum Artikel
rennrad-news.de am 23.05.2019
237988
Liteville 4-One MK1 Premiere für das Gravelbike aus der Syntace-Schmiede

Mit dem Liteville 4-One kommt das erste Gravelbike aus dem Haus der bekannten Mountainbikes und der Syntace-Komponenten. Ein ausgefeilt konstruierter Aluminium-Rahmen und jede Menge spezialisierter Syntace-Parts bilden die Basis für das Schotter-Geschoss aus Bayern. Dank Eightpins Dropper-Post und schön versteckten Ösen soll es Trail tauglich ebenso wie zum Commmuten geeignet sein. Und Portemonnaie freundlich? Ab 4.040 € geht es los. Wir konnten eine aufgebaute 4-One Werksmaschine in Willingen schon unter die Lupe nehmen und mit den Machern sprechen – hier die Infos.

zum Artikel
velomotion.de am 23.05.2019
198986
Giro d’Italia #13 Vorschau: Die erste Bergankunft am Lago Serrù

Beim Giro d’Italia steht morgen die erste Bergankunft auf dem Programm. Nun müssen die Favoriten ihre Karten auf den Tisch legen. Wer hat das beste Blatt? Kann Jan Polanc (UAE Team Emirates) seine Führung verteidigen?

zum Artikel
velomotion.de am 23.05.2019
198985
Giro d’Italia #12: Benedetti sorgt für nächsten Sieg von Bora – hansgrohe

Cesare Benedetti hat dem deutschen Rennstall Bora – hansgrohe den nächsten Tagessieg beim Giro d’Italia beschert. Aus einer Ausreißergruppe heraus gewann der Italiener das zwölfte Teilstück. Auch dahinter war es spannend: Valerio Conti (UAE Team Emirates) verlor das Leadertrikot an Teamkamerad Jan Polanc. Außerdem kam es auch zu Zeitabständen unter den Favoriten …

zum Artikel
velomotion.de am 23.05.2019
198973
Fuji Jari Carbon 1.1 – Der neue Carbon Graveler im Test

Das Fuji Jari ist seit mehreren Jahren bereits eine solide Bank im Bereich Gravel und Tourer. Dabei setzen die US-Amerikaner mit japanischen Wurzeln auf beste Verarbeitung, höchste Flexibilität und Liebe zum Detail. Im Modelljahr 2019 spendiert Fuji dem Jari den heiß ersehnten Carbon Rahmen. Wir hatten den edlen Gravel-Renner im Test und waren begeistert.

zum Artikel
velomotion.de am 22.05.2019
198972
Giro d’Italia #12 Vorschau: Jetzt ist Schluss mit lustig – Die Berge kommen

Nach elf Etappen außerhalb des Gebirges, wird es beim Giro d’Italia ab morgen so langsam wirklich ernst. Das zwölfte Teilstück nach Pinerolo lädt zwar noch zu keinem Großkampf der Favoriten ein, wird uns aber einen Vorgeschmack auf die kommenden Tage bieten.

zum Artikel
velomotion.de am 22.05.2019
198971
Giro d’Italia #11: Caleb Ewan nutzt die vorerst letzte Chance für die Sprinter

Caleb Ewan (Lotto – Soudal) hat beim diesjährigen Giro d’Italia seinen zweiten Etappensieg eingefahren. Der kleine Australier ließ im Massensprint Arnaud Démare (Groupama – FDJ) und Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe) hinter sich.

zum Artikel
velomotion.de am 22.05.2019
198968
Giro d‘ Italia Schlüsseletappen Ab morgen wird es richtig hart

Halbzeit beim Giro d’Italia 2019. Bisher ging es um Sprints- und Tempohärte. Aber ab morgen werden die Karten neu gemischt. Es geht in die Berge. Am Donnerstag eine „hügelige“ Ouvertüre, dann die erste Bergankunft auf 2.247 m am Freitag, 24. Mai. Die Vorschau auf die ersten beiden Schlüsseletappen für das Klassement beim 102. Giro.

zum Artikel
roadcycling.de am 22.05.2019
207964
Simplon Kiaro Disc 2019 – Test, Technik und Bilder

Knallrot und nagelneu. Da stand es also, das neue Kiaro Disc, gerade das Licht der Redaktionsräume erblickt, nach langer Reise in seinem riesigen Karton. Kiaro – das ist Simplons Interpretation eines komfortablen Endurancebikes, das an Speed und Knackigkeit nichts missen soll. Seit vielen Jahren ist das Kiaro im Simplon-Portfolio der komfortorientierte, dennoch sportliche Renner, und die neueste Version kommt exklusiv mit Scheibenbremsen.

zum Artikel
velomotion.de am 21.05.2019
198954
Giro d’Italia #10: Démare kann’s doch noch – Ackermann stürzt

Arnaud Démare (Groupama – FDJ) hat endlich wieder ein Rennen gewonnen. Der seit August 2018 sieglose Franzose ließ im Sprint auf der zehnten Etappe beim Giro d’Italia die Konkurrenz hinter sich. Nicht mit eingreifen konnte Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe). Der Deutsche Meister kam direkt unter der Flamme Rouge zu Fall und zog sich einige Schürfwunden zu. Anfahrer Rüdiger Selig (Bora – hansgrohe) sprintete stattdessen auf Rang drei.

zum Artikel
rennrad-news.de am 21.05.2019
237947
Lightweight Meilenstein im Topf Gewinnspiel bei Kauf einer Everve Me-Radhose

Lightweight und Everve haben sich für ein Gewinnspiel zusammengeschlossen. Käufer der individuell angepassten Everve Me-Radhose können einen Satz Meilenstein Carbonlaufräder gewinnen. Je 5 Sätze Meilenstein pro 1.000 Hosen sind im Topf. Hier die Infos aus der Pressemitteilung.

zum Artikel
velomotion.de am 20.05.2019
198925
Giro d’Italia #10 & #11 Vorschau: Zwei weitere Chancen für Pascal Ackermann

Nach dem heutigen Ruhetag stehen beim Giro d’Italia zwei Flachetappen an. Diese haben die Bezeichnung auch wirklich verdient, da sie kaum eine Erhebung vorweisen. Zwei Massensprints scheinen unvermeidlich zu sein. Kann Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe) erneut gewinnen?

zum Artikel
velomotion.de am 19.05.2019
198922
Giro d’Italia #9: Roglic dominiert Zeitfahren, Yates verliert viel Zeit

Primoz Roglic (Jumbo – Visma) hat beim Giro d’Italia das nächste Ausrufezeichen gesetzt. Der Slowene gewann das schwere Zeitfahren nach San Marino und nahm einigen Konkurrenten viel Zeit ab. Besonders Simon Yates (Mitchelton – Scott) erwischte keinen guten Tag. Sein Rosa Trikot verteidigen konnte Valerio Conti (UAE Team Emirates).

zum Artikel
velomotion.de am 18.05.2019
198917
Giro d’Italia #8: Ewan gewinnt, Ackermann erneut Top 3

Achte Etappe des diesjährigen Giro d’Italia – erneut kommt es zum Massensprint. Mit Caleb Ewan (Lotto Soudal) sichert sich heute der bereits im Vorfeld favorisierte Australier seinen ersten Etappensieg. Erneut hat der derzeit so starke Pascal Ackermann (Bora-Hansgrohe) die Chance auf den Sieg, muss am Ende aber besagten Ewan und Elia Viviani (Deceuninck – Quick-Step) den Vortritt lassen.

zum Artikel
velomotion.de am 18.05.2019
198913
DJI Osmo Action GoPro-Konkurrent kommt mit Front-Display

DJI Action Cam im Anflug: Der für seine Quadrocopter bekannte Hersteller DJI nimmt Kurs auf GoPro: mit der neuen DJI Osmo Action. Die Kamera filmt in 4K, besitzt einen Bildstabilisator und will mit zusätzlichem Frontdisplay punkten. Hier die Infos.

zum Artikel
velomotion.de am 18.05.2019
198912
Tour of California #6: Pogacar siegt auf dem Mount Baldy & erobert Gelb

Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) hat bei der Tour of California einen Doppelschlag gelandet. Der Slowene gewann die Bergankunft auf dem Mount Baldy und eroberte damit das Gelbe Trikot. Auch der Österreicher Riccardo Zoidl (CCC) beeindruckte mit seinem fünften Rang.

zum Artikel
roadcycling.de am 17.05.2019
207911
Giro d’Italia: Fernando Gaviria bricht das Rennen ab

Nach knapp einer Stunde gab Fernandon Gaviria (UEA Team Emirates) seine Kampagne des Giro d’Italia auf der siebten Etappe auf. Als Grund gab der Sprinter Probleme mit seinem linken Knie an, das ihn schon länger zu schaffen machte. Dem Kolumbianer wurde der Sieg auf der dritten Etappe zugesprochen, nachdem Elia Viviani (Deceuninck-QuickStep) relegiert worden war.

zum Artikel
velomotion.de am 17.05.2019
198909
Giro d’Italia #8 Vorschau: Morgen ist der Tag von Caleb Ewan

Tag #8 beim Giro d’Italia ist eine Angelegenheit für die hügelfesten Sprinter. Welchen schnellen Männern gelingt es, die letzten 80 Kilometer im Peloton zu überstehen?

zum Artikel
velomotion.de am 17.05.2019
198908
Giro d’Italia #7: Bilbao siegt nach starkem Auftritt von Astana

Das Team Astana hat heute beim Giro d’Italia zum Großangriff geblasen. Mit gleich drei Profis war die kasachische Mannschaft in der Spitzengruppe vertreten. Einer von ihnen gewann die Etappe: Pello Bilbao! In der Gesamtwertung führt weiterhin Valerio Conti (UAE Team Emirates).

zum Artikel
velomotion.de am 17.05.2019
198900
Weltrekordjagd über 18.000 km Vom Nordkap nach Kapstadt in Südafrika

Der Münchner Jonas Deichmann will wieder einen Weltrekord. Er plant, die 18.000 km vom Nordkap in Norwegen bis zum südlichen Ende Afrikas in weniger als 75 Tagen mit dem Rennrad zu fahren. Gelingt ihm die Extremtour auf die Schnelle, hat er den bisherigen Weltrekord auf der Strecke um einen Monat gebrochen. Im August soll es los gehen, ohne Unterstützung.

zum Artikel
velomotion.de am 17.05.2019
198899
Test: Ridley Noah Fast Disc – Der Name ist Programm

Test: Mit dem Ridley Noah Fast Disc hatten wir, wie uns der Name schon verrät einen flotten Aerorenner bei uns im Test. Mit hochwertiger Ausstattung und ansprechendem Carbonrahmen liefert das Bike dank voller Integration beste Performance und viel Fahrspaß. Das Ridley Aerobike ergänzt unsere Aero-Bestenliste aus dem Frühjahr.

zum Artikel
velomotion.de am 17.05.2019
198898
Tour of California #5: Die Serie von Deceuninck – Quick-Step endet

Ivan Garcia Cortina (Bahrain – Merida) hat die fünfte Etappe der Tour of California gewonnen. Im Sprint einer 26 Mann umfassenden Gruppe ließ der Spanier den Argentinier Maximiliano Richeze (Deceuninck – Quick-Step) hinter sich. Damit verhinderte er den vierten Erfolg in Serie von Deceuninck – Quick-Step.

zum Artikel
roadcycling.de am 16.05.2019
207896
Giro d’Italia 2019: Pascal Ackermann sprintet auf der 5. Etappe zum Sieg

Pascal Ackermann (Bora-Hansgrohe) macht sich bei seinem Grand Tour Debut einen Namen als der schnellste Mann im Peloton. Nach einer Regenschlacht sprintet der Deutsche auf der fünften Etappe in Terracina südlich von Rom zum Sieg. Mit seinem starken und perfekt abgepassten und ausgeführten Sprint schlug Ackermann seinen Rivalen Fernando Gaviria (UAE Team Emirates).

zum Artikel
velomotion.de am 16.05.2019
198894
Giro d’Italia #7 Vorschau: Welcher Puncheur jubelt in L’Aquila?

Nachdem heute beim Giro d’Italia bereits die Ausreißer den Sieg unter sich ausmachen durften, bekommen sie morgen gleich noch eine Chance. Oder verteidigt das UAE Team Emirates mit aller Macht den großen Vorsprung von Valerio Conti?

zum Artikel
velomotion.de am 16.05.2019
198893
Giro d’Italia #6: Masnada feiert Ausreißersieg – Conti übernimmt Rosa

Wie erwartet kam es heute beim Giro d’Italia zu einem Erfolg der Ausreißer. Fausto Masnada (Androni Giocattoli – Sidermec) erwies sich als stärkster Profi einer 13 Mann starken Fluchtgruppe und gewann das Teilstück vor Valerio Conti (UAE Team Emirates). Durch den erzielten Vorsprung gelang es dem Zweitplatzierten das Rosa Trikot von Primoz Roglic (Jumbo – Visma) zu übernehmen.

zum Artikel
rennrad-news.de am 16.05.2019
237892
Stuttgart und das Rennrad Deutsche Meisterschaften 2020 – und Deutschland-Tour 2021?

Nachdem die Deutschen Meisterschaften 2019 nur mit Mühe einen Veranstalter fanden, hat die Straßenrad-DM 2020 jetzt bereits eine Heimat. Die Rennen sollen in Stuttgart ausgetragen werden. Auch ein Jedermann-Rennen soll es dazu geben. Und 2021 wollen die Schwaben die Deutschland Tour erneut in die Metropole am Neckar holen.

zum Artikel
rennrad-news.de am 15.05.2019
237880
Operation Aderlass: UCI suspendiert Alessandro Petacchi und 3 weitere Fahrer

Die Liste der Radsportler in Verbindung mit der Operation Aderlass wird länger. Nachdem , stehen jetzt Anschuldigungen gegen den Sprinter Alessandro Petacchi und drei weitere Fahrer im Raum. Heute hat die UCI auf Grundlage der Informationen der Strafverfolgungsbehörden Österreichs die Fahrer vorläufig suspendiert. Hier die Infos.

zum Artikel
rennrad-news.de am 15.05.2019
237877
Garmin Edge 130 im Test Kann der Kleine alles außer Karten?

Garmin Edge 130 im Test: Der 130er Garmin bewies sich als kompaktes Multitalent. Was der kleine – und mit Netzpreisen um 160 € – auch günstige Garmin mit S/W-Display alles kann, haben wir erprobt und dabei auch herausgefunden, wo man der Kompaktheit Tribut zollen muss.

zum Artikel
velomotion.de am 15.05.2019
198873
Tour of California #3: Rémi Cavagna siegt als Solist

Rémi Cavagna (Deceuninck – Quick-Step) hat bei der Tour of California seinen bist dato größten Erfolg in seiner Karriere gefeiert. Der Franzose gewann die dritte Etappe der Kalifornien-Rundfahrt mit einer starken Leistung als Solist.

zum Artikel
velomotion.de am 14.05.2019
198871
Giro d’Italia #5 Vorschau: Sicherer Massensprint in Terracina

Am fünften Tag des Giro d’Italia wird nach der heutigen Chaos-Etappe ein ungefährdeter Massensprint erwartet. Oder kann eine starke Ausreißergruppe die Teams der Sprinter überraschen?

zum Artikel
velomotion.de am 14.05.2019
198870
Giro d’Italia #4: Carapaz gewinnt die Etappe – Dumoulin verliert viel Zeit

Richard Carapaz (Movistar) hat die vierte Etappe der Italien-Rundfahrt gewonnen. Der Ecuadorianer attackierte wenige Meter vor dem Ziel aus dem kleinen, übrig gebliebenen Hauptfeld heraus. Das Peloton zerriss zuvor durch einen Massensturz. Dadurch verlor unter anderem Tom Dumoulin (Sunweb) viel Zeit. Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe) darf sich über Platz vier freuen.

zum Artikel
roadcycling.de am 14.05.2019
207865
Ultracycling in Korsika mit Jonas Deichmann

Weltrekordler Jonas Deichmann bereitet sich gerade auf seine nächste Rekordfahrt vom Nordkapp nach Kapstadt (18.000km) vor und fährt hierfür 700 Kilometer non-stop um Korsika, als Teil des BikingMan Ultrarennens. Es ist der zweite Teil der Rennserie in sechs verschiedenen Ländern, unsupported und mit vielen Höhenmetern. Die Fahrer folgen jeweils einem vorgegebenen Kurs und Jonas Deichmann, der normalerweise mit wenig Elektronik unterwegs ist, hat sich extra hierfür noch einen SIGMA ROX.12.0 besorgt.

zum Artikel
rennrad-news.de am 14.05.2019
237863
Radsportidol mit rundem Geburtstag Klaus-Peter Thaler wird 70

Klaus-Peter Thaler, mehrfacher Querfeldein-Weltmeister, Tour-Etappensieger und Träger des Gelben Trikots, feiert heute, Dienstag, den 14. Mai, seinen 70. Geburtstag.

zum Artikel
rennrad-news.de am 14.05.2019
237861
Santa Cruz Stigmata & Juliana Quincy 2020 Mehr Freiheiten am neuen Gravelbike der Kalifornier

Mit dem neuen Santa Cruz Stigmata wollen die Kalifornier erneut Trendsetter im Gravelbike-Segment sein. Dafür sollen mehr Reifenfreiheit und eine geänderte Geometrie sorgen – und bei der Carbonfaserbelegung des Rahmens stand Danny MacAskills Trial-Bike Pate. Neben dem Stigmata 2020 debütiert auch das brandneue Frauenmodell des Gravelbikes, das Juliana Quincy 2020. Hier gibt es die wichtigsten Infos zu Stigmata und Quincy.

zum Artikel
velomotion.de am 14.05.2019
198860
Tour of California #2: Kasper Asgreen gewinnt Bergetappe

Überraschung bei der Tour of California. Kasper Asgreen (Deceuninck – Quick-Step) hat mit seinem Sieg auf der heutigen Bergetappe das Gelbe Trikot übernommen. Der Deutsche Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) fuhr auf Rang fünf und liegt im Gesamtklassement in Schlagdistanz.

zum Artikel
roadcycling.de am 14.05.2019
207859
Giro d’Italia 2019: Gaviria bekommt den Sieg der 3. Etappe zugesprochen

Nachdem Elia Viviani (Deceuninck-QuickStep) auf der zweiten Etappe den Sprint gegen Pascal Ackermann (Bora-Hansgrohe) verlor, schien sich auf der dritten Etappe des Giro d’Italia das Blatt gewendet zu haben: Der Italiener überquerte als erster die Ziellinie in Orbetello. Jedoch wurde ihm sein Sieg ein wenig später aberkannt und an Fernando Gaviria übergeben.

zum Artikel
roadcycling.de am 14.05.2019
207858
Giro d’Italia 2019: Primož Roglič gewinnt das Einzelzeitfahren

Primož Roglič (Jumbo-Visma) war der einizige Fahrer, der auf der acht Kilometer langen Strecke der ersten Etappe des diesjährigen Giro d’Italia die 13-Minuten-Grenze knackte. Der Slovene gewann damit das Zeitfahren, das die Eröffnung der Italienrundfahrt markierte, und ist der erste Fahrer im rosa Trikot der Gesamtführung.

zum Artikel
rennrad-news.de am 13.05.2019
237854
Laktatwerte aus dem Schweiß Das Trikot könnte künftig das Training überwachen

Laufende Laktatwerte ohne Pieksen könnte eine neue Technik liefern. Das Prinzip: Sensoren im Trikot überwachen die Zusammensetzung des Schweißes und erlauben so Rückschlüsse auf den Stoffwechselzustand. Forscher der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und das Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik der Technischen Universität Dresden entwickeln die textilen Sensoren. Ihr Ziel ist es auch, die Technik in Sportkleidung zu integrieren.

zum Artikel
velomotion.de am 13.05.2019
198851
Silca bringt erstmals eigene Lenkerbänder auf den Markt

Die von MCG vertriebene Traditionsmarke Silca bringt erstmals eigene Lenkerbänder auf den Markt. Die beiden neuen Lenkerbänder sollen getreu der Unternehmensphilosophie „Passion. Precision. Performance.“ durch optimale Haptik und maximale Performance bestechen. Bekannt ist der italienische Hersteller seit über 100 Jahren für qualitativ hochwertige Fahrradprodukte.

zum Artikel
rennrad-news.de am 13.05.2019
237850
An der Ziellinie Was uns letzte Woche beschäftigte

An der Ziellinie bei der zweiten Etappe des Giro d‘ Italia war Pascal Ackermann von Bora-Hansgrohe der Schnellste. Und sein prominenter Teamkollege Peter Sagan freute sich über den ersten Sprintsieg bei der Tour of California. Was die Rennrad- und Radsportwelt und die Redaktion noch beschäftigte, lest ihr in unserem Rückblick zum Start in die neue Woche.

zum Artikel
velomotion.de am 13.05.2019
198847
Giro d’Italia #3 Vorschau: Klarer Massensprint in Orbetello?

Pasal Ackermann (Bora – hansgrohe) hat es geschafft. Der Deutsche Meister gewann gestern seine erste Etappe bei einer Grand Tour. Auch heute deutet beim Giro d’Italia alles auf einen Massensprint hin. Kann Pascal Ackermann gleich nochmal zuschlagen?

zum Artikel
rennrad-news.de am 12.05.2019
237841
Renner der Woche: Tifosi SS26 Endurance-Aero-Bolide

Das Design des SS26 Rahmens von Tifosi hatte es drais aus dem Rennrad-News-Forum so angetan, dass ein Import aus dem Königreich her musste. Komplettiert wurde der – hierzulande wahrscheinlich nicht häufig zu sehende – Carbonrahmen mit Komponenten aus dem Bestand. So entstand ein ziemlich individueller Endurance-Aero-Bolide, um eine „25 mm-Schneise in den Brandenburger Asphalt zu pflügen“. Viel Spaß mit der Geschichte dieses Renners der Woche.

zum Artikel
velomotion.de am 12.05.2019
198840
Giro d’Italia #2 Vorschau: Kommen die Sprinter über die letzten Hügel?

Nach dem Auftaktzeitfahren, steht beim Giro d’Italia die zweite Etappe auf dem Programm. Ein Massensprint ist möglich – aber nicht garantiert. Zwei Bergwertungen innerhalb der letzten 50 Kilometer könnten einige Sprinter in Schwierigkeiten bringen.

zum Artikel
roadcycling.de am 11.05.2019
207839
Getrennte Wege: Marcel Kittel beendet vorzeitig seinen Vertrag mit Katusha-Alpecin

Marcel Kittel und Katusha-Alpecin haben mit sofortiger Wirkung und unter gegenseitigem Einverständnis den Vertrag aufgelöst, eine Nachricht, die viele Fans und Kollegen des Sprinters schockierte und überraschte. Kittel wechselte zur Saison 2018 zu Katusha, konnte aber die Erwartungen nicht erfüllen. Probleme mit seiner Fitness und Selbstzweifel wurden wiederholt als Grund zitiert.

zum Artikel
velomotion.de am 11.05.2019
198838
Giro d’Italia #1: Primoz Roglic wird den hohen Erwartungen gerecht

Radsport: Primoz Roglic (Jumbo – Visma) hat den Auftakt des Giro d’Italia gewonnen. Der Slowene war beim 8,0 Kilometer langen Zeitfahren von Bologna nach San Luca deutlich der Stärkste. Einige Konkurrenten mussten schon einen Rückstand von vielen Sekunden verschmerzen.

zum Artikel
velomotion.de am 11.05.2019
198832
Giro d’Italia #1: Alle Startzeiten für das Einzelzeitfahren in Bologna

Heute um 16:50 rollt beim Giro d’Italia Zeitfahren der erste Fahrer in Bologna von der Startrampe. Gegen 20:00 wird der letzte Starter im Ziel erwartet. Wir haben für euch alle Startzeiten für das Einzelzeitfahren zum Auftakt der Italien-Rundfahrt 2019.

zum Artikel
rennrad-news.de am 10.05.2019
237828
Fizik Infinito R1 1919: Sonderedition zum Giro reflektiert vollflächig

Mit einer Sonderedition des R1 Rennradschuhs erinnert Fizik an den ersten Giro d’Italia nach dem ersten Weltkrieg von 1919. Der Fizik Infinito R1 1919 hat ein vollflächig reflektierendes Obermaterial und trägt den Kurs der historischen Austragung und des 102. Giro d‘ Italia als Grafik.

zum Artikel
velomotion.de am 10.05.2019
198827
Giro d’Italia #1 Vorschau: Wer holt sich im Zeitfahren das Rosa Trikot?

Direkt zum Auftakt bietet ein anspruchsvolles Giro d’Italia Zeitfahren die Möglichkeit, in der Gesamtwertung einige Sekunden auf die Kontrahenten herauszufahren. Wir blicken in unserer Etappenvorschau auf den Parcours und die Favoriten auf den Tagessieg – und damit den ersten Träger des Rosa Trikots.

zum Artikel
velomotion.de am 10.05.2019
198822
Giro d’Italia 2019: Alle Teams, Fahrer & Ziele (3/3)

Radsport: Im letzten Teil unserer großen Vorschau berichten wir über die Giro d’Italia Teams, welche ein Auge auf die Gesamtwertung geworfen haben. Die Top-Klassementfahrer streiten sich um die begehrten Plätze auf dem Podium. Hier geht es zum ersten Teil und zum zweiten Teil der großen Teamvorschau.

zum Artikel
velomotion.de am 09.05.2019
198820
Mit sofortiger Wirkung: Marcel Kittel & Katusha – Alpecin trennen sich

Radsport: Marcel Kittel hat heute bekannt gegeben, dass er seinen Vertrag im Team Katusha – Alpecin mit sofortiger Wirkung aufgelöst hat. Beide Parteien haben sich darauf geeinigt. An ein Karriereende denkt der ab übermorgen 31-Jährige aber nicht.

zum Artikel
velomotion.de am 09.05.2019
198815
Giro d’Italia 2019: 8 Deutsche, 3 Schweizer & 2 Österreicher

Die Startliste für den Giro d’Italia 2019 ist komplett. Am Samstag werden acht Deutsche, drei Schweizer und zwei Österreicher die erste Grand Tour des Jahres in Angriff nehmen. Dabei haben die meisten deutschsprachigen Profis drei harte Wochen als Helfer vor sich. Unsere Hoffnungen in Richtung Etappensieg ruhen vor allem auf zwei deutschen Fahrern. Wir blicken nachfolgend auf alle 13 genannten Profis und erläutern deren Aufgaben.

zum Artikel
velomotion.de am 08.05.2019
198813
Giro d’Italia 2019: Alle Teams, Fahrer & Ziele (1/3)

176 Fahrer, verteilt auf 22 Mannschaften, werden am Samstag den 102. Giro d’Italia in Angriff nehmen. Während der drei Wochen verfolgen sie die unterschiedlichsten Ambitionen. Wir schauen uns alle Giro d’Italia Teams & Fahrer etwas genauer an und philosophieren über deren Ziele. Wir beginnen im ersten von drei Teilen mit sieben Mannschaften, welche weder einen Top-Sprinter, noch einen Top-Klassementfahrer in ihren eigenen Reihen haben.

zum Artikel
velomotion.de am 08.05.2019
198812
Giro d’Italia 2019: Das Beobachten dieser 5 Fahrer lohnt sich

3,518.5 Kilometer gilt es beim Giro d’Italia 2019 zurückzulegen. Am Samstag starten in Bologna 22 Teams und 176 Fahrer in die dreiwöchige Grand Tour durch Italien. Mit dabei sind einige namhafte Fahrer mit Weltklasse-Format. Doch auch einige noch eher unbekannte Profis wurden von ihren Teamchefs nominiert. Wir blicken auf fünf Fahrer, welche beim Giro d’Italia 2019 für Furore sorgen könnten.

zum Artikel
velomotion.de am 08.05.2019
198810
Giro d’Italia 2019: Diese Top-Sprinter fahren um Etappensiege

Die erste Hälfte des Giro d’Italia 2019 gehört in diesem Jahr ganz klar den Sprintern. Auf zahlreichen Etappen können die schnellsten Männer der Welt um Etappensiege kämpfen. Wer bis zum Ende der Rundfahrt durchhält, hat sogar Chancen auf das Maglia Ciclamino. Wir blicken in unserer Vorschau auf die fünf wohl stärksten Giro d’Italia Sprinter.

zum Artikel
velomotion.de am 08.05.2019
198807
Giro d’Italia 2019: 7 Favoriten kämpfen um den schönsten Pokal im Radsport

Am Samstag startet der 102. Giro d’Italia in Bologna. Für viele Fans ist die Italien-Rundfahrt die schönste der gesamten Saison – und auch der Pokal ist eine echte Augenweide. Doch wer kann ihn am 2. Juni in Verona als Gesamtsieger in die Höhe stemmen? Wir blicken auf unsere sieben Giro d’Italia Favoriten.

zum Artikel
velomotion.de am 08.05.2019
198804
News: Den Prolog des Giro d’Italia auf Zwift hautnah erleben!

Am Samstag, dem 11. Mai ist es soweit und die erste Grand Tour des Jahres startet. Als offizieller Partner wird Zwift mit dem Startschuss den 8,2 km langen Prolog-Kurs auf seiner Plattform veröffentlichen und es Zwiftern auf der ganzen Welt ermöglichen, sich dem Rennen näher als je zuvor zu fühlen.

zum Artikel
velomotion.de am 08.05.2019
198803
Produktnews: Fulcrum Speed 40 DB Carbon Laufräder

Produktnews: Die neuen Fulcrum Speed 40 DB Laufräder stehen, wie der Name schon verrät, ganz im Zeichen von Geschwindigkeit. Mit einem Gesamtgewicht von gerade einmal 1470 Gramm bekommt man aber auch am Berg eine gute Performance geboten.

zum Artikel
rennrad-news.de am 07.05.2019
237799
Zwift-News: Zwifter können Giro-Prolog parallel zu Profis fahren

Den Giro-Prolog auf Zwift fahren – das können Nutzer der Trainingsplattform ab Samstag, den 11. Mai 2019. Der virtuelle Kurs des Zeitfahrens ist Teil einer Kooperation, die Zwift und Giro-Organisator RCS-Sport eingegangen sind.

zum Artikel
rennrad-news.de am 07.05.2019
237798
Shimano GRX: Neue Gravelgruppen aus Japan mit 1×11 und Zusatzbremshebel

Shimano GRX – oder die Rückkehr des Zusatzbremshebels. Shimano steigt mit der ersten spezialisierte Gravel-Komponentenserie gleich groß ein: 3 Gruppen-Niveaus von 10-fach bis 11-fach sowie Di2, 1-fach und 2-fach Varianten und eigene Hebel mit anderer Ergonomie sind nur einige der Neuerungen. Auch ein hydraulischer Zusatzbremshebel ist künftig eine Option. Und Gravel-Laufräder in 650b schicken die Japaner ebenfalls ins Rennen. Alle Infos zu den neuen Gravelgruppen von Shimano lest ihr hier.

zum Artikel
rennrad-news.de am 06.05.2019
237787
Canyon ZCC Koblenzer starten weltweit erstes E-Racing Pro-Team

Canyon sponsert ein ProTeam für virtuelle Radrennen auf Zwift und Co. Das von 5 Frauen und 5 Männern besetzte Canyon ZCC Team fährt in der Zwift KISS Community League und hat 3 Zwift Landesmeister in den Reihen. Außerdem arbeitet der Direktanbieter an einem Testverfahren für Rahmen zur Kompatibilität mit Indoor-Trainen.

zum Artikel
velomotion.de am 06.05.2019
198782
Test: Rose X-Lite SIX Disc – Leichtfüßig unterwegs!

Test: Das Rose X-Lite SIX Disc steht beim deutschen Radhersteller aus Bocholt ein kleines bisschen für eine neue Ära. Denn als eines der neuen Modelle verkörpert es modernste Rahmenform mit neuem Design und Rose Schriftzug und bringt dabei auch beste technische Eigenschaften mit sich. Wir konnten das Rose X-Lite SIX Disc für euch in diesem Frühjahr testen.

zum Artikel
velomotion.de am 05.05.2019
198772
Tour de Yorkshire #4: Van Avermaet & Lawless drehen den Spieß um

Radsport: Greg Van Avermaet (CCC) hat die vierte und letzte Etappe der Tour de Yorkshire gewonnen. Der Belgier verpasste jedoch den Gesamtsieg knapp. Auf Grund der Zeitgutschrift für Rang zwei darf sich Chris Lawless (Ineos) als Sieger feiern lassen.

zum Artikel
velomotion.de am 05.05.2019
198771
Tour de Romandie #5: Roglic gewinnt das Zeitfahren und die Rundfahrt

Radsport: Primoz Roglic (Junbo – Visma) hat souverän die Tour de Romandie gewonnen. Der Slowene gewann das abschließende Zeitfahren und konnte damit sogar seinen Vorsprung in der Gesamtwertung vergrößern. Verbessern konnten sich am letzten Tag in der Westschweiz der Österreicher Felix Großschartner (Bora – hansgrohe) und der Deutsche Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe).

zum Artikel
velomotion.de am 04.05.2019
198761
Tour de Yorkshire #3: Alexander Kamp düpiert CCC und Ineos

Radsport: Alexander Kamp (Riwal Readynez) ist es bei der Tour de Yorkshire gelungen, namhafte Profis hinter sich zu lassen. Der Däne bezwang im Sprint einer kleinen Favoritengruppe unter anderem Chris Lawless (Ineos) und Greg Van Avermaet (CCC). Damit übernimmt Chris Lawless das Trikot des Gesamtführenden.

zum Artikel
velomotion.de am 04.05.2019
198760
Tour de Romandie #4: Roglic gewinnt die Königsetappe und steht vor der Titelverteidigung

Radsport: Primoz Roglic (Jumbo – Visma) hat die verkürzte Königsetappe der Tour de Romandie gewonnen. Der slowenische Ex-Skispringer konnte sich im Schlussanstieg hinauf zur Skistation Torges durchsetzen und seine Führung in der Gesamtwertung damit souverän verteidigen. Der Österreicher Felix Großschartner und der Deutsche Emanuel Buchmann vom Team Bora – hansgrohe platzierten sich auf den Rängen sechs und acht.

zum Artikel
velomotion.de am 03.05.2019
198749
Tour de Romandie #3: Gaudu siegt souverän in der Schlussrampe

Radsport: David Gaudu (Groupama – FDJ) hat sich auf der dritten Etappe der Tour de Romandie den Tagessieg gesichert. Gesamtführender bleibt Primoz Roglic (Jumbo – Visma), der heute mit Rang drei überzeugen konnte. Stark präsentierten sich auch die Profis von Bora – hansgrohe: Der Österreicher Felix Großschartner wurde Fünfter, der Deutsche Emanuel Buchmann Siebter.

zum Artikel
velomotion.de am 02.05.2019
198739
Tour de Yorkshire #1: Asselman gewinnt Auftakt & Ineos stellt sich vor

Radsport: Jesper Asselman (Roompot – Charles) hat den Auftakt der Tour de Yorkshire gewonnen. Der Niederländer fuhr mit drei Begleitern dem Peloton davon. Er konnte sich um wenige Meter als einziger übrig gebliebener Ausreißer vor der herannahenden Meute über den Zielstrich retten. Außerdem hat sich heute das britische Team Ineos erstmals im neuen Trikot seiner Fangemeinde vorgestellt. Doch es gab auch einige Proteste gegen den Konzern.

zum Artikel
velomotion.de am 02.05.2019
198738
Tour de Romandie #2: Stefan Küng siegt als Solist in Morges

Radsport: Stefan Küng (Groupama – FDJ) hat die zweite Etappe der Tour de Romandie gewonnen. Der Schweizer war fast den kompletten Tag als Ausreißer unterwegs. Zuerst war er Teil einer sechsköpfigen Spitzengruppe, später dann erfolgreich als Solist. Damit feiert Stefan Küng bereits seinen dritten Tagessieg bei der Tour de Romandie. In der Gesamtwertung gab es keine signifikanten Veränderungen.

zum Artikel
rennrad-news.de am 02.05.2019
237734
Pinarello Dogma F12 für Ineos Das neue Teambike ist auch das neue Top-Modell aus Italien

Mit dem Pinarello Dogma F12 bekommt das neue Team Ineos ein brandneues Teambike und Pinarello launcht ein neues Top-Modell. Wie der Nachfolger des Pinarello Dogma F10 aussieht und was er besser kann als das siegverwöhnte Vorgängermodell, lest ihr hier.

zum Artikel
velomotion.de am 01.05.2019
198725
Tour de Bretagne: Manzin entreißt Lienhard noch den Gesamtsieg

Radsport: Fabian Lienhard (IAM Excelsior) hat knapp seinen ersten Rundfahrtsieg verpasst. Der 25-jährige Schweizer wurde erst auf der Schlussetappe der Tour de Bretagne noch abgefangen – auf Grund der Zeitbonifikation für den drittplatzierten Lorrenzo Manzin (Vital Concept – B&B Hotels).

zum Artikel
velomotion.de am 01.05.2019
198724
Tour de Romandie #1: Roglic gewinnt nach mutiger Attacke von Buchmann

Radsport: Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe) ist auf der ersten Etappe der Tour de Romandie auf Rang elf gefahren. Trotzdem kann der deutsche Profi mit seiner Leistung zufrieden sein. Seine beeindruckende Attacke sorgte für eine Selektion im Hauptfeld – und fast wäre er mit dem Tagessieg dafür belohnt worden. Nach seiner Einholung jedoch kam es zum Sprint der Favoriten, den Titelverteidiger Primoz Roglic (Jumbo – Visma) für sich entscheiden konnte.

zum Artikel
velomotion.de am 01.05.2019
198723
Eschborn – Frankfurt: Deutscher Doppelsieg – Ackermann vor Degenkolb

Radsport: Pascal Ackermann (Bora – hansgrohe) hat dem Druck standgehalten. Der Deutsche Meister gewann den Massensprint des Eintagesrennens Rund um den Finanzplatz Eschborn – Frankfurt vor Landsmann John Degenkolb (Trek – Segafredo). Seine Mannschaft Bora – hansgrohe hat den gesamten Tag über das Rennen kontrolliert und viel Arbeit geleistet – nicht umsonst.

zum Artikel
rennrad-news.de am 01.05.2019
237721
Neuer Wahoo Elemnt Roam: Intelligente Navigation und kleveres Farbdisplay

zum Artikel
rennrad-news.de am 01.05.2019
237716
Campagnolo Chorus 2020: Die neue mechanische 12-fach Disc- und Felgenbremsgruppe

Die Campagnolo Chorus 2020 wird 12-fach. Die neue Gruppe erbt viele Merkmale der Record 12-fach – und sie bietet sogar noch etwas mehr. So debütieren mit der Chorus 12-fach auch eine Sub-Kompakt-Kurbel und Ritzelpaktete für leichte Übersetzungen bis hin zu 34-Zähnen hinten. Das mechanische Schalt- und Antriebsset wird es sowohl als Disc- wie auch als Felgenbremsvariante geben. Hier findet ihr alle Infos zur neuen Campa Chorus.

zum Artikel
velomotion.de am 01.05.2019
198712
Tour de Romandie #Prolog: Jan Tratnik gewinnt den Auftakt

Radsport: Jan Tratnik hat den Prolog der Tour de Romandie gewonnen. Damit sorgte der Slowene für den zweiten Saisonsieg seiner Mannschaft Bahrain – Merida. Geraint Thomas (Ineos) gelang mit Rang fünf erstmals ein Achtungserfolg.

zum Artikel
rennrad-news.de am 29.04.2019
237708
Vorschau Eschborn-Frankfurt 2019 Das deutsche Favoriten-Trio, Strecke und TV-Zeiten

Bei Eschborn-Fankfurt 2019 stehen die Chancen auf einen Sieg eines deutschen Fahrers so gut wie lange nicht. Mit Politt, Degenkolb und Ackermann geht ein deutsches Top-Trio in den Radklassiker um die Main-Metropole. Erstmals seit zwölf Jahren überträgt auch „Das Erste“ das World-Tour-Rennen im TV. Hier findet ihr die wichtigsten Infos zu Favoriten, Strecke, Startern und dem (fast) ausverkauften Jedermannrennen.

zum Artikel
roadcycling.de am 29.04.2019
207707
Jakob Fuglsang siegt bei Liège-Bastogne-Liège

Jakob Fuglsang (Team Astana) holte sich durch diesen Sieg beim Frühjahrsklassiker Liège-Bastogne-Liège seinen bisher größten Erfolg seiner Karriere. Für das deutsche Team Bora-Hansgrohe kam es durch Platz zwei von Davide Formolo und Platz drei von Max Schachmann zu einem erfolgreichen Abschluss des Rennens.

zum Artikel
velomotion.de am 28.04.2019
198695
Lüttich – Bastogne – Lüttich: Schachmann wird Dritter bei Fuglsang-Gala

Radsport: Jakob Fuglsang (Astana) hat heute sein erstes Monument gewonnen. Der Däne gewann Lüttich – Bastogne – Lüttich nach einer Attacke als Solist vor dem Italiener Davide Formolo (Bora – hansgrohe). Dessen Teamkollege – der Deutsche Maximilian Schachmann – komplettiert das Podium. Das Damenrennen entschied die Niederländerin Annemiek van Vleuten erstmals für sich.

zum Artikel
rennrad-news.de am 28.04.2019
237693
Renner der Woche: Canyon Endurace AL Disc Unikat

Bei diesem Renner der Woche war Glück im Spiel: Das Canyon Endurace AL Disc gewann sein Besitzer beim Pure Cycling Festival der Koblenzer. Die Beachtung im Forum fand es durch seine auffällige Lackierung, die es deutlich von dem Mainstream-Modell abhebt. Bis auf den Lack und die Pedale, die der wahren Leidenschaft seines Eigners geschuldet sind, entspricht es aber ganz dem Werks Set-up. Viel Spaß mit diesem – auch untypisch genutzten – Renner der Woche.

zum Artikel
rennrad-news.de am 27.04.2019
237685
Liège-Bastogne-Liège Challenge Ein Wochenende bei der Doyenne

Ein Wochenende bei Lüttich-Bastogne-Lüttich: Jedes Jahr Ende April bittet „La Doyenne“ zur Audienz: Liège-Bastogne-Liège gilt als die alte Dame der Klassiker mit ihrer ehrwürdigen Tradition als ältestes noch ausgetragenes Radrennen im Profikalender. Mit über 5.000 Höhenmetern setzt LBL auch in Sachen Steigungen den Ardennenklassikern die Krone auf. Wer es den Männern und den Frauen aus dem Pro-Peloton nachfühlen will, kann das direkt am Vortag des World-Tour-Rennens bei der LBL-Challenge für Jedermänner tun. Reizvoll daran: Am Tag danach kann man die Profis an den steilen Anstiegen anfeuern. Rennrad-News hat ein Wochenende bei LBL verbracht.

zum Artikel
velomotion.de am 27.04.2019
198677
Tour of the Alps #5: Sivakov & Sky parieren auch die letzten Angriffe

Radsport: Pavel Sivakov (Sky) hat die Tour of the Alps gewonnen. Der Russe wehrte mit seiner Mannschaft auch am letzten Tag der Rundfahrt alle Angriffe ab. Der Etappensieg jedoch ging an die Ausreißer. Fausto Masnada (Androni Giocattoli – Sidermec) – der kurzzeitig sogar in der Gesamtwertung noch gefährlich wurde – gewann den Zweiersprint gegen Carlos Julian Quintero (Manzana Postobon).

zum Artikel
velomotion.de am 26.04.2019
198671
Campagnolo Chorus 12: Die neue Mittelklasse – Vielseitig mit leichten Gängen

Produktnews: Mit einer überarbeiteten Mittelklasse-Gruppe nimmt Campagnolo auch das Gravel-Segment ins Visier. Das extrem umfangreiche Gangspektrum macht ebenso neugierig wie viele schön geformte Carbon-Komponenten – und der attraktive Preis der neuen Campagnolo Chorus 12.

zum Artikel
roadcycling.de am 26.04.2019
207669
Feuriger ARLBERG GIRO 2019

Heiß her geht es am Sonntag, den 4. August 2019, in St. Anton am Arlberg, wenn der Tourismusort wieder zur Hochburg des Rennradsports wird. Bei der 9. Auflage des ARLBERG GIROS stellen sich über 1.500 Teilnehmer aus aller Welt der gleichermaßen anspruchsvollen wie imposanten Strecke über den Arlbergpass, durch das Montafon sowie das Paznauntal.

zum Artikel
rennrad-news.de am 26.04.2019
237668
Sea Otter 2019: Die Bikes vom Festival – Teil 2

Mehr „Bikes vom Festival“, Teil 2: Auch in diesem Artikel geht es wieder um allerlei feinste Geräte von den Sea Otter Classics 2019: von schlankem Titan-Geröhr bis hin zu äußerst glamourösen Lack-Orgien auf Metall – der Fokus liegt auf Gravelbikes, aber es ist erneut das eine oder andere Schmankerl ohne Rennbügel dabei.

zum Artikel
velomotion.de am 25.04.2019
198665
Tour of the Alps #4: Sky wehrt alle Angriffe souverän ab

Radsport: Das Team Sky dominiert weiterhin bei der Tour of the Alps. Auch die vierte Etappe gewann Tao Geoghegan Hart. Sein Teamkollege Pavel Sivakov konnte die Gesamtführung verteidigen. Gemeinsam mit Chris Froome wehrten sie alle Angriffe von Vincenzo Nibali (Bahrain – Merida) und Rafal Majka (Bora – hansgrohe) ab.

zum Artikel
velomotion.de am 20.04.2019
198653
Tour du Finistère: Simon gewinnt für Cofidis das Battle der französischen Teams

Radsport: Julien Simon (Cofidis) hat das Eintagesrennen Tour du Finistère gewonnen. Der Franzose attackierte unwiderstehlich im letzten Anstieg und gewann mit mehreren Radlängen Vorsprung.

zum Artikel
velomotion.de am 20.04.2019
198652
Türkei-Rundfahrt #5: Großschartner klettert im Schnee ins Führungstrikot

Radsport: Felix Großschartner (Bora – hansgrohe) hat bei der Türkei-Rundfahrt die Gesamtführung übernommen. Auf der Königsetappe ließ der Österreicher alle Konkurrenten stehen, gewann die Etappe und löste Teamkollege Sam Bennett als Führender in der Gesamtwertung ab.

zum Artikel
velomotion.de am 19.04.2019
198646
Türkei-Rundfahrt #4: Caleb Ewan sprintet leichtfüßig zum Etappensieg

Radsport: Caleb Ewan (Lotto – Soudal) hat die vierte Etappe der Türkei-Rundfahrt im Bergaufsprint gewonnen. Der Australier konnte sich in einem schweren Finale vor Juan José Lobato (Nippo – Vini Fantini – Faizanè) und Sam Bennett (Bora – hansgrohe) durchsetzen.

zum Artikel
rennrad-news.de am 19.04.2019
237644
Sea Otter 2019 – Evoc: Taschen für Mensch und Material

Evoc kennen Rennradfahrer vor allem für Transporttaschen und Satteltaschen. Beim Sea Otter Festival 2019 präsentierten die Münchner eine erste Auswahl an Bikepacking-Taschen. Mit dem Race Belt, dem Multiframe Pack und dem Top Tube Pack hat man drei neue Stauräume für Rennrad oder Gravelbike im Programm.

zum Artikel
velomotion.de am 18.04.2019
198635
Dauertest: Bikebeat Überflieger Pro – Leichter Allrounder aus Deutschland

Test: Mit den Bikebeat Überflieger Pro hatten wir zum ersten mal einen Laufradsatz des jungen deutschen Herstellers bei uns zum Test. In über Tausend Kilometern Fahrt konnten wir die 45 Millimeter hohen Carbon Flitzer eingehen auf die Probe stellen.

zum Artikel
velomotion.de am 17.04.2019
198632
Pfeil von Brabant: van der Poel bezwingt Alaphilippe

Radsport: Mathieu van der Poel (Codendon – Circus) hat den Pfeil von Brabant abgeschossen. In einem spannenden Rennen konnte der Niederländische Meister den Franzosen Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) im ersten Aufeinandertreffen hinter sich lassen. Gemeinsam mit Vorjahressieger Tim Wellens (Lotto – Soudal) und Michael Matthews (Sunweb) kamen sie im Zielort an.

zum Artikel
roadcycling.de am 16.04.2019
207624
Paris-Roubaix 2019: Philippe Gilbert siegt bei der Hölle des Nordens

Philippe Gilbert (Deceuninck-QuickStep) schlug Nils Politt (Katusha-Alpecin) in einem wilden Sprint zum Ziel im Velodrom in Roubaix und sicherte sich nach einem unbarmherzigen Rennen den bedeuteten Sieg bei Paris-Roubaix. Der Belgier hat damit vier der fünf Monumente gewonnen.

zum Artikel
velomotion.de am 16.04.2019
198623
Stundenweltrekord: Campenaerts knackt die Bestmarke von Wiggins

Radsport: Victor Campenaerts (Lotto – Soudal) hat es geschafft. Der Belgier konnte am heutigen Dienstag in Mexico den Stundenweltrekord von Bradley Wiggins brechen. Die Uhr stoppte den 27-Jährigen erst nach 55,089 Kilometer.

zum Artikel
velomotion.de am 16.04.2019
198620
Türkei-Rundfahrt #1: Sam Bennett sprintet zum nächsten Erfolg

Radsport: Die erste Etappe der Türkei-Rundfahrt geht an Sam Bennett (Bora – hansgrohe). In einem Massensprint konnte sich der Ire vor dem Niederländer Fabio Jakobsen (Deceuninck – Quick-Step) und dem Australier Caleb Ewan (Lotto – Soudal) durchsetzen. Damit ist er der erste Träger des Leadertrikots der sechstägigen Rundfahrt.

zum Artikel
rennrad-news.de am 15.04.2019
237615
Paris Roubaix 2019 im Rückblick Gilbert übersprintete starken Politt – und wie es dazu kam

Das Pflaster von Paris-Roubaix ist ein Quell großer Schmerzen und Freude. Wo John Degenkolb 2018 nach der Tour-Etappe vor Freude und Erleichterung weinte, konnte diesmal Philippe Gilbert jubeln – aber auch Nils Politt, der im Velodrom nur knapp hinter dem belgischen Klassikerspezialisten über den Zielstrich fuhr. Tränen flossen bei Sep Vanmarcke, der die Spitzengruppe wegen Defekt nicht halten konnte. Auch Vize-Sieger Sagan verließen am Ende die Kräfte. Wie bei der Flandernrundfahrt haben wir das Rennen auch im belgischen Radio verfolgt und blicken zurück mit Bildern der Teams.

zum Artikel
roadcycling.de am 13.04.2019
207602
Alberto Bettiol im Alleingang bei der Flandernrundfahrt zum Sieg

Alberto Bettiol (EF Education First) gab alles und zeigte auf den letzten 14 Kilometern der Flandern Rundfahrt vollen Einsatz bei seinem Soloritt zum Ziel. Seine Rivalen hatten das Nachsehen, als der 25-jährige Italiener im Zeitfahrmodus vom Paterberg im Alleingang nach Oudenaarde zum Ziel fuhr.

zum Artikel
velomotion.de am 12.04.2019
198594
Baskenland-Rundfahrt #5: Buchmann krönt Meisterleistung von Bora – hansgrohe

Radsport: Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe) hat die fünfte Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen. Der Ravensburger übernahm damit sogar die Führung in der Gesamtwertung von Teamkollege Maximilian Schachmann. Das deutsche Radsportteam steht nun nach vier Etappensiegen vor dem ersten Gesamtsieg einer WorldTour-Rundfahrt.

zum Artikel
velomotion.de am 12.04.2019
198590
Aero Rennrad Test 2019: 8 Mal Highend bis 12.000 Euro

Aero Rennrad Test 2019: In den vergangenen Wochen haben wir 8 Highend Aerorenner ganz genau unter die Lupe genommen. Was uns während der Testzeit aufgefallen ist, welche Räder uns überrascht haben und unser Fazit zum gesamten Test findet ihr hier.

zum Artikel
velomotion.de am 12.04.2019
198587
Paris – Roubaix Vorschau: Wer jubelt in der Hölle des Nordens?

Radsport: La Reine des Classiques: Paris – Roubaix ist die Königin aller Klassiker. Am Sonntag ist es wieder soweit. 25 Teams kämpfen sich durch die Hölle des Nordens. Der Preis? Ein Pflasterstein! Wir blicken in unserer Paris – Roubaix Vorschau auf die Strecke und die Favoriten.

zum Artikel
rennrad-news.de am 11.04.2019
237584
Neues Pinarello Dogma FS: Smarte Vollfederung für Paris-Roubaix

Mit dem Pinarello Dogma FS debütiert jetzt das nächste Rennrad mit Federung. Pinarello geht gleich zwei Schritte weiter als . Die Italiener hängen das Fahrwerk an Vorder- und Hinterrad an elektronisch gesteuerten Federelementen auf. Hier findet ihr die Infos zum neuen Kopstein-Crusher von Pinarello.

zum Artikel
velomotion.de am 11.04.2019
198583
Baskenland-Rundfahrt: #4: Schachmann gewinnt schon wieder

Radsport: Drei Siege innerhalb von vier Tagen können sich sehen lassen! Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) gelang heute bei der Baskenland-Rundfahrt der Hattrick. Der Deutsche führt in der Gesamtwertung nun vor seinem Teamkameraden Patrick Konrad aus Österreich.

zum Artikel
velomotion.de am 10.04.2019
198570
Baskenland-Rundfahrt: #3: Schachmann sprintet zum zweiten Etappensieg

Radsport: Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) hat auch die dritte Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen. Der Deutsche konnte damit seine Führung in der Gesamtwertung ausbauen. Durch einen Sturz wenige Kilometer vor dem Ziel haben einige namhafte Profis viel Zeit verloren.

zum Artikel
velomotion.de am 10.04.2019
198569
Produktnews: Leichter, Schneller, Geschmeidiger – Das neue Specialized Roubaix

Produktnews: Am Sonntag ist es soweit, die Königin der Klassiker steht an. Für diesen besonderen Tag entwickelte Specialized bereits vor über 15 Jahren mit dem Specialized Roubaix ein Rad, das nicht nur den Namen des Rennens Paris-Roubaix bekommen hat, sondern auch genau für dessen harte Kopfsteinpflaster-Abschnitte entwickelt wurde.

zum Artikel
rennrad-news.de am 10.04.2019
237568
Specialized Roubaix 2019 im Test: King of Kopfstein?

Das neue Specialized Roubaix 2019 hat eine schwere Aufgabe – kaum auf dem Markt, muss es bei Paris-Roubaix beweisen, dass es seinen Namen verdient. Alle von Specialized gesponserten Teams sollen am Sonntag in der Hölle des Nordens auf der nächsten Generation des Endurance-Roadbikes antreten. Für die harte Prüfung wartet das Roubaix mit einstellbarem Future Shock System, besserer Aerodynamik und mehr Dämpfung am Sattel auf. Wir konnten das Roubaix bereits auf dem Pflaster von Paris-Roubaix und an Hellingen der „Ronde“ testen.

zum Artikel
velomotion.de am 09.04.2019
198561
Baskenland-Rundfahrt: #2: Alaphilippe ist im Bergaufsprint unschlagbar

Radsport: Julian Alaphilippe (Deceuninck – Quick-Step) hat einmal mehr unter Beweis gestellt, dass er auf einem bestimmten Terrain unschlagbar ist. Wird ein Rennen bergauf im Sprint entschieden, führt am Franzosen derzeit kein Weg vorbei – so auch heute bei der Baskenland-Rundfahrt.

zum Artikel
velomotion.de am 09.04.2019
198560
Hightech im Retrolook: Mavic präsentiert limitierte Bernard Hinault Kollektion

Produktnews / Rennrad: Mitten in der Klassikersaison überrascht Mavic mit der Präsentation einer neuen Bernard Hinault Kollektion. In deren Zentrum steht ein Merino-Jersey aus Hightech-Material, das optisch aber bewusst an die glorreiche Ära von Hinault erinnert und vor allem Retro-Fans gefallen dürfte. Ergänzt wird das in limitierter Stückzahl produzierte Jersey durch entsprechend abgestimmte Socken und einer dazu passenden Radmütze.

zum Artikel
velomotion.de am 08.04.2019
198550
Baskenland-Rundfahrt: #1: Schachmann rast im Zeitfahren ins Gelbe

Radsport: Maximilian Schachmann (Bora – hansgrohe) hat heute bei der Baskenland-Rundfahrt seinen dritten Saisonsieg eingefahren. Nach dem Auftaktzeitfahren in Zumarraga wird er somit morgen im Gelben Trikot des Gesamtführenden an den Start gehen.

zum Artikel
velomotion.de am 08.04.2019
198541
Rennrad-Cockpits mit Shimano E-Bike Systemen realisierbar

E-Performance: Der E-Antrieb erobert immer mehr Räder und auch immer mehr Fahrradtypen, so muss sich auch die Art der Bedienung immer mehr Anpassen. Zumal Kunden immer mehr Wert auf ein aufgeräumtes Cockpit und saubere Bedienung legen. Shimano hat nun eine neue Firmware vorgestellt, die es ermöglicht Rennrad-Di2-Komponenten mit Shimano Steps Systemen zu kombinieren. Dieses Update sorgt dafür, dass mit den Di2-Schalttasten der Rennrad-Komponenten auch die Unterstützungsmodi der Shimano E-Bike Antriebe ausgewählt und gewechselt werden können.

zum Artikel
rennrad-news.de am 08.04.2019
237539
Flandernrundfahrt 2019 Viele Überraschungen in „italienischer Ronde“

Mit Martia Bastianelli und Alberto Bettiol holten sich zwei itialienische Radprofis überraschend die Siege bei der Flandernrundfahrt 2019. Auch Mathieu van der Poel fuhr souverän – ihm wäre ohne Defekte vielleicht noch mehr zuzutrauen gewesen. Nils Politt zeigte sich stark und fuhr auf den 5. Platz. Auch Jasha Sütterlin war lange vorne mit drin. Hier die Zusammenfassung und die Ergebnisse mit Eindrücken aus dem belgischen Radio und den Fotos der Teams.

zum Artikel
rennrad-news.de am 07.04.2019
237535
Renner der Woche: Sven Krautscheid Custom aus Columbus Spirit HSS

Der Renner der Woche von heute führt geradezu exemplarisch vor, was am Rahmenwerkstoff Stahl so schön sein kann: Individualität und persönlicher Kontakt zum Produzenten. „Wenn Stahl, dann eben auch auf Maß“, stand für Forumsnutzer aleman fest, nachdem er „weg von Carbon“ wollte. Als Rahmenbauer wählte er Sven Krautscheid in Bochum, auch weil die Werkstatt sozusagen um die Ecke lag. „Krautscheid wuchs Anfang der siebziger Jahre zwischen Stahlrohren in der Werkstatt seines Vaters Günther Krautscheid auf“, begegnet Krautscheid junior der Verwechslungsgefahr mit „Krabo“ Rahmen, die auch zahlreich das bevölkern. Viel Spaß mit diesem Renner der Woche aus leichtem Columbus Spirit HSS Rohr.

zum Artikel
roadcycling.de am 06.04.2019
207534
In 18.000 Kilometern zum Weltrekord – von der Arktis nach Kapstadt in 75 Tagen

18.000 Kilometer auf dem Rad vom Nordkap in Norwegen bis nach Kapstadt, das südliche Ende Afrikas und das ganze ohne Unterstützung. Mit diesem Projekt hat der Extremsportler Jonas Deichmann ein weiteres Ziel vor Augen: Die Strecke in weniger als 75 Tagen zu schaffe und den jetztigen Weltrekord um einen ganzen Monat zu überbieten.

zum Artikel
velomotion.de am 06.04.2019
198532
Flandern-Rundfahrt Vorschau: Dominiert Quick-Step auch die Ronde?

Radsport: Morgen steht mit der Ronde van Vlaanderen bereits der nächste Klassiker vor der Tür. Nach dem Triumph bei Mailand-Sanremo und zahlreichen Rennen auf Kopfsteinpflaster, gilt das Team Deceuninck – Quick-Step auch bei der Flandern-Rundfahrt als Favorit. Doch kann die belgische Equipe dieser Rolle gerecht werden?

zum Artikel
rennrad-news.de am 06.04.2019
237531
Neuer Bontrager R3 Reifen: Viel Volumen und wenig Gewicht für die Klassiker

Pünktlich vor den Kopfsteinklassikern kommt eine neue Version des Bontrager R3, ein neuer Reifen in großen Größen. Der Reifen ist in Breiten von 25 bis 32 mm zu haben und ein neuer Pannenschutzgürtel aus Nylon soll ihn besonders sicher machen. Hier die Infos.

zum Artikel
velomotion.de am 05.04.2019
198525
fi’zi:k: präsentiert neue Color Edition Performance Road Sättel

Produktnews: Bekannte Form und Haptik, aber ein komplett neues Design mit zehn attraktiven Farboptionen für jedes Modell – so präsentieren sich die neuen fi’zi:k: Color Edition Performance Road Sättel Arione, Aliante und Antares.

zum Artikel
rennrad-news.de am 04.04.2019
237519
Bikepacking Termine 2019 Von Hanse-Gravel über Harzer Roller bis Rockstar Modus

Bikepacking Termine in Deutschland für 2019: Das tagelange Reisen mit dem Rennrad oder Gravelbike – neudeutsch „Bikepacking“ – zeichnet sich in seiner Urform durch freiestmögliche Wegewahl aus. Doch es gibt auch die organisierte Variante, den Bikepacking-Trip gegen die Uhr oder mit möglichst vielen Gleichgesinnten. Gunnar Fehlau vom Pressedienst Fahrrad, selbst ein Bikepacking-Pionier in Deutschland, hat Termine sowie Tipps zu den teils anspruchsvollen Fahrten zusammengestellt und wir haben noch etwas ergänzt.

zum Artikel
velomotion.de am 03.04.2019
198508
Dwars door Vlaanderen: Van der Poel feiert ersten Sieg in der WorldTour

Radsport: Mathieu van der Poel (Corendon – Circus) hat das Eintagesrennen Dwars door Vlaanderen gewonnen. Damit darf sich der Niederländer – eigentlich vorwiegend als Crosser bekannt – erstmals über einen Erfolg in der WorldTour freuen.

zum Artikel
rennrad-news.de am 03.04.2019
237506
SRAM Force AXS 2019: Raus aus dem Schatten der Red

Mit der SRAM Force eTap AXS kommt jetzt die lang erwartete günstigere eTap-Gruppe. Sie verfügt über 12 Gänge und auch sonst übernimmt die neue Force AXS fast alle Techniken der Wir konnten den neuen direkten Ultegra Di2-Gegenspieler schon Probefahren. Hier gibt es alle Infos zu Preisen, Gewichten sowie Unterschieden zur Red AXS und erste Fahreindrücke von der 1x- und 2x-Version.

zum Artikel
rennrad-news.de am 03.04.2019
237499
Diebstahl bei Dan Martin und Romain Bardet Kaum gestürzt schon bestohlen

Ein dreister Diebstahl ereignete sich offenbar während der Katalonien-Rundfahrt. Wahrscheinlich direkt nach einem Sturz stahlen Diebe Komponenten vom Rennrad, wie die beklauten Radprofis Romain Bardet und Daniel Martin mutmaßen. Beide twitterten den Verlust, Martin am 1. April, es handelte sich jedoch anscheinend nicht um einen Aprilscherz.

zum Artikel
velomotion.de am 03.04.2019
198495
Test: Scott Foil RC Disc – Sportlicher Allrounder

Test: Das Scott Foil RC Disc gehört zu den vielseitigsten Aerobikes auf dem Markt. Das Team Michelton Scott vertraut seit Jahren auf die Dienste des Premium Modells. Mit der RC Version hatten wir den kleinen Bruder mit hochwertigen Syncros Komponenten und mechanischer Dura-Ace im Test.

zum Artikel
velomotion.de am 02.04.2019
198484
Test: Orbea Orca Aero Disc – 3:1 war gestern!

Produktnews: Mit dem Orbea Orca Aero brachten die Spanier das erste Rad ins Profipeloton, welches nicht mehr der sogenannten 3:1 Regel folgte. Dementsprechend sollte die Aerodynamik verbessert werden, um ein noch flotteres Bike zu haben.

zum Artikel
rennrad-news.de am 01.04.2019
237480
Etappen der Deutschland Tour 2019: Alle Streckeninfos im Überblick

Die Strecke der Deutschland Tour 2019 windet sich über 721 Kilometer durch die Mitte Deutschlands. Das Etappenrennen vom 29. August bis zum 1. September wird von ARD und ZDF live übertragen und führt durch Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen und Thüringen. Hier findet ihr alle Infos zur Strecke und die Etappen in der Übersicht.

zum Artikel
velomotion.de am 01.04.2019
198475
Deutschland Tour 2019: Alle Infos und Etappenprofile auf einen Blick

Radsport: Vom 29. August bis 01. September wird die Deutschland Tour 2019 ausgetragen. Am heutigen Montag wurde die Strecke mit allen Profilen offiziell vorgestellt.

zum Artikel
velomotion.de am 01.04.2019
198471
Test: Specialized Venge – Kompletter Aero-Spaß

Test: Das Specialized Venge ist seit einigen Jahren eines der schnellsten Räder auf dem Markt. Die neueste Version wurde nicht nur aerodynamisch noch einmal verbessert, sondern auch deutlich leichter gemacht, um ein noch kompletteres Aerobike zu bekommen. Wie es sich für ein S-Works Topmodell gehört liefert Specialized natürlich auch eine erstklassige Ausstattung inklusive Powermeter und Dura-Ace Di2 mit.

zum Artikel
velomotion.de am 01.04.2019
198470
Radsport Termine: Kopfsteinpflaster- und Hügel-Klassiker im April

April, April, der weiß nicht was er will. Was die Fans im Radsport wollen, scheint der Monat aber zu wissen. Denn im April geht es in Sachen Highlights Schlag auf Schlag. Im Fokus stehen dabei die Klassiker und Halbklassiker. Zuerst brettern die Profis in Belgien und Frankreich über Kopfsteinpflaster, dann geht es in den Ardennen die giftigen Anstiege hinauf. Das sind die wichtigsten Radsport Termine der kommenden Wochen!

zum Artikel
velomotion.de am 31.03.2019
198468
Gent – Wevelgem: Nur Kristoff sprintet schneller als Degenkolb

Radsport: John Degenkolb (Trek – Segafredo) hat knapp den Sieg bei Gent – Wevelgem 2019 verpasst. Der Deutsche war Teil einer rund 40 Mann starken Gruppe. Im Sprint um den Sieg musste er sich nur dem Norweger Alexander Kristoff (UAE Team Emirates) geschlagen geben.

zum Artikel
roadcycling.de am 31.03.2019
207467
Tipps für das Radfahren im Regen

Der Rennradsport ist kein Hallensport und es kommt der Moment, in dem du dich gezwungen siehst, dein Hobby nicht nur bei schönsten Wetter, sondern im strömenden Regen nachzugehen. Sei es, deine Trainingseinheit fällt auf einen Regentag, dein Saisonhöhepunkt hat einen nassen Tag erwischt oder du möchtest das ganze Jahr über deinem Hobby nachgehen. In diesem Artikel findest du ein paar Tipps, wie du mit der richtigen Einstellung und Ausrüstung den Fahrten im Regen etwas abgewinnen kannst.

zum Artikel
velomotion.de am 31.03.2019
198465
Katalonien-Rundfahrt #7: Lopez Gesamtsieger, Formolo holt die Etappe

Radsport: Miguel Angel Lopez (Astana) hat die Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Auf der Schlussetappe parierte der Kolumbianer alle Angriffe seiner Herausforderer. Auf dem Rundkurs in Barcelona durfte Davide Formolo (Bora – hansgrohe) über den Tagessieg jubeln. Sein Teamkollege Maximilian Schachmann wurde Dritter.

zum Artikel
rennrad-news.de am 31.03.2019
237462
Renner der Woche Fallier Titan – moderner Leichtbau-Klassiker aus veredeltem Titan

Titan und Gold-Optik – edler geht’s kaum. Forumsnutzer olifallier hat beides für sein Rennrad kombiniert. Der heutige Renner der Woche ist einer von zwei sehenswerten Custom-Aufbauten, in denen sich der Traum von einem ganz persönlichen „Private Label“ realisiert. Viel Spaß mit diesem Sub-7-Renner der Woche aus Titan.

zum Artikel
velomotion.de am 31.03.2019
198460
Test: Merida Reacto Team-E – Aerobike der Profis

Test: Mit dem Meride Reacto Team-E hatten wir das Bike von Vincenzo Nibali und seinen Kollegen vom Team Bahrain-Merida bei uns. Auch wenn einige unserer Aerobikes in der WorldTour gefahren werden, war das Merida Reacto das einzige Replica Modell in unserem Testfeld.

zum Artikel
velomotion.de am 30.03.2019
198457
Katalonien-Rundfahrt #6: Bauhaus unterliegt Matthews um wenige Zentimeter

Michael Matthews (Sunweb) hat die sechste Etappe der Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der Australier bezwang den Deutschen Phil Bauhaus (Bahrain – Merida) im Sprint nur um wenige Zentimeter.

zum Artikel
velomotion.de am 30.03.2019
198451
Test: BMC Timemachine Road 01 – Alles aus einem Guss

Test: Die BMC Timemachine Road zeigt sich als eines der aerodynamischsten Gesamtkonzepte in unserem Testfeld. Dank voller Integration und spezieller Rahmenform inklusive Aero Modul auf Höhe der Flaschenhalter spielt das BMC ins Sachen Aerodynamik und cleaner Optik ganz vorne mit.

zum Artikel

bikespot Road-Newsfeed - All about road cycling 🚴‍♂️

Impressum und Datenschutz